Heidi Klum : Hinweise zum Halloween-Kostüm verdichten sich

Heidi Klum ist die Königin der Halloween-Kostüme. Jedes Jahr übertrumpft sie sich erneut mit ihrer rundum Verwandlung. Auch 2019 stellt sich wieder die Frage, was wird Heidi an Halloween tragen?

Es gleicht einem Krimi – das alljährliche Rätselraten um die Frage, welches Kostüm Heidi Klum dieses Jahr an Halloween tragen wird. Nach Kylie Jenners Schwangerschaft, scheint dies das bestgehütetste Geheimnis Hollywoods zu sein. Doch jetzt verrät die Queen of Halloween höchstpersönlich erste Details zu ihrer Verkleidung.

Bereits im August postete sie ein mysteriöses Video, indem von ihr in Unterwäsche und High Heels Körpermaße genommen worden. Dazu schreibt sie: "Halloween Vorbereitungen". Ihre Pose, die leicht gebeugten Knie und Arme, hat etwas mechanisches und erinnert an die Körperhaltung von Robotern oder Aliens.

Heidi Klum: Erste Details zum Halloween-Kostüm

Einen weiteren Spoiler zum Kostüm gab es letzte Woche auf Instagram. In einem zweiten Video stellt Heidi den Maskenbildner Mike Marino vor, der für die Magie und Raffinesse ihrer Maskerade verantwortlich sein soll. Vor ihm steht eine Büste, deren Gesicht man zwar nicht sieht, die jedoch für wilde Spekulationen bei den Followern von Heidi sorgte. Zum Bild schreibt sie, dass die diesjährige Halloween-Transformation ganze zehn Stunden beanspruchen wird. Verfolgen kann man die große Verwandlung auf ihrem Instagram-Account ab zehn Uhr morgens.

Auf den ersten Blick scheint das Video nicht viel über die Klum-Verkleidung zu verraten. Schaut man jedoch genauer hin, kann man anhand der Neigung des Kopfes der Büste einiges über die Maske ableiten. 

Wildes Kostümeraten bei ihren Fans 

Der Kopf der Büste ist leicht schräg nach hinten gelehnt. Fans tippen demnach auf eine Alien-Kostümierung oder à la Ms.Conehead. Da den Fans auch bewusst ist, dass es Heidi meist nur noch im Doppelpack mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz gibt, tauchen auch immer wieder die Hinweise auf Nofretete und Echnaton oder Cleopatra und Caesar in den Kommentaren des Videos auf. Beide Vorschläge verweisen auf eine Liebesgeschichte und haben einen Büstenbezug, den man aus dem veröffentlichten Video herauslesen könnte. Ein weiterer sehr spannender Vorschlag für das Kostüm ist die Lady Liberty. Gerade in Zeiten von Trump könnte das natürlich auch zu einer sehr humoristischen Kostümierung führen. 

Von 2000 bis heute

Heidis spektakuläre Halloween-Kostüme im Überblick

Gruselig gut! Heidi Klum als angsteinflößendes Nackt-Monster. Mit ihrem Kostüm zieht sie alle Halloween-Register und beweist einmal mehr, dass sie die Königin in Sachen Verkleidung ist. 
Heidis Ehemann Tom Kaulitz ist als mindestens genau so schauriger Wissenschaftler an der Seite des Models. Gemeinsam fährt das Paar in einem gläsernen "Labor"-Wagen ein, auf dessen Scheibe ein "Biohazard"-Aufkleber hängt, der vor Biogefahren warnen soll.
2018: Heidi Klum gibt in Sachen Verkleidung wieder alles. Sie und Tom Kaulitz erscheinen als Fiona und Shrek aus dem gleichnamigen Animationsfilm bei der Halloween-Party des Models in New York.
Heidi Klum

23

Das Model posiert mit silbernen Kronen 

Einen weiteren Hinweis liefert Heidi am Freitag (25. Oktober) via Instagram: In einem kurzen Video präsentiert sie sexy und bedrohlich zugleich ein Gebiss mit silbernen Kronen. "Zahn-Anpassung", schreibt das schöne Model zu dem kurzen Clip und kurbelt das Rätselraten um ihr diesjähriges Halloween-Kostüm erneut an. 

View this post on Instagram

teeth fitting 🎃👻🕷 #heidiklumhalloween

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

"Ich werde es sehr schwer haben, zu gehen"

Auf diesen Hinweis haben wir gewartet. "Entertainment Tonight" konnte Heidi Klum die ersten Angaben bezüglich ihrer Verkleidung entlocken. Das Halloween-Kostüm wird das Laufen beeinträchtigen. Diese Angabe spricht für einen sehr engen Rock oder Kleid, sehr hohe Schuhe oder Prothesen, die an beiden Beinen angebracht werden sollen. Im Weiteren verrät sie, dass sie auch dieses Jahr wieder ein Paarkostüm plant. 

Verwendete Quellen: Entertainment Tonight, Instagram, Popculture

Themen

Erfahren Sie mehr: