Heidi Klum + Tom Kaulitz: Schlichte Eheringe statt funkelnde Klunker

Ein Detail der romantischen Capri-Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz ist bisher noch nicht veröffentlich worden: die Eheringe. Doch jetzt postet Heidi auf ihrem Instagram-Account ein Bild der unerwartet schlichten Ringe. 

Heidi Klum
Letztes Video wiederholen
Knapp zwei Wochen nach der Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz auf Capri dürfen wir endlich einen ersten Blick auf ihre Eheringe werfen, die überraschend schlicht ausfallen.

Heidi Klum, 46, hat an ihrer romantischen Hochzeit mit "Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz, 29, die Waagschale gehalten. Ihre Hochzeit lag irgendwo zwischen protzig und bodenständig, extravagant und schlicht. Wohingegen das Kleid des Topmodels eindeutig in die Kategorie "pompöser Blickfang" fallen dürfte, hat sich das Paar mit dem Design ihrer Ehe-Ringe sehr zurück gehalten.

Heidi Klum + Tom Kaulitz: So sehen ihre Eheringe aus

Ihre Hände eng verschlungen, im Hintergrund das Meer: Heidi Klum postet endlich eine Nahaufnahme ihrer Eheringe. Nachdem auf einigen Bildern zuvor bereits eine grobe Silhouette der Ringe zu erkennen war, ist es jetzt eindeutiger denn je. Heidi und Tom wählten für ihre Hochzeitsringe ein klassisches Modell aus Gold, ohne Diamanten oder einer offensichtlicher Gravur. Tom trägt die etwas breitere Version, Heidis Ring zeichnet sich durch eine filigrane Eleganz aus. Beide tragen den Liebesschwur an ihrem linken Ringfinger.  

GALA sprach mit Schmuckexpertin Jana Meyer über die Eheringe der Kaulitz: "Die Ringe sind entweder aus 750er Gold oder aus Gelbgold - das lässt sich aufgrund des Fotos nicht eindeutig erkennen. Die Ringe sind poliert und bombiert, was bedeutet, dass die Ringe von innen abgerundet sind. Tatsächlich ist vor allem Heidis Ring sehr filigran und schmal. Das ermöglicht jedoch, dass Heidi den Ehering gut kombinieren kann und weitere Ringe vor den Ehering stecken kann."

Heidi zitiert Zeilen aus einem Song der Sängerin Nena

Unter dem Posting ihrer Eheringe schreibt Topmodel Heidi Klum: "Ich geh mit Dir wohin Du willst ... auch bis ans Ende dieser Welt ... am Meer am Strand wo S." Heidi wählt für ihren romantischen Liebesschwur ein Zitat aus Nenas Song "Leuchtturm".  

Zwischen schlicht und protzig: Die Ringe an Heidis Hand

Von dem opulenten Verlobungsring, den Heidi seit der Bekanntgabe ihrer Verlobung im Dezember 2018 regelmäßig an der Hand trägt, ist nichts zu sehen. Den hat Tom für seine Heidi selbst entworfen, suchte sogar die Edelsteine selbst aus. Je nach Lichteinfall wechselt das Schmuckstück sogar seine Farbe. 

Die Farbe wechseln, dass kann ihr Ehering nicht. Doch ist es vielleicht gerade die schlichte Eleganz und das wenige Schnickschnack, die die Ringe des Brautpaares so besonders machen. 

Verwendete Quellen: Instagram, Interview

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche