VG-Wort Pixel

Heidi Klum Peinlicher Po-Auftritt

Heidi Klum
© instagram.com/theellenshow
In der TV-Show von Talkmasterin Ellen DeGeneres überraschte Heidi Klum alle mit ihrer Garderobe. Nicht etwa, weil die so wahnsinnig schön war, sondern weil sich die vierfache Mutter munter vor laufender Kamera das Kleid hochzog - und ihre Unterwäsche präsentierte

Immer wieder für eine Überraschung gut ist sie ja, die Heidi Klum. In der Talkshow von Ellen DeGeneres legte die Moderatorin nun aber einen durchaus zweifelhaften Auftritt hin.

In einem sehr kurzen, asymmetrisch geschnittenen Kleid spaziert das 42-jährige Model ins Studio. Auf Ellens Frage, ob sie dafür das Sitzen extra habe üben müssen, lüftete Klum ganz ungeniert ihr Kleid und zeigte aller Welt ihre Unterwäsche.

Humorvoll, aber unpassend

Die knallbunte Boxershorts mit "Ellen"-Schriftzug sorgte zwar bei der Talkmasterin und dem Publikum für lautes Lachen, dem Image von Heidi Klum wird es aber sicherlich ein wenig geschadet haben.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Als vierfache Mutter, Unternehmerin und Vorbild für tausende junge Mädchen ist es durchaus zweifelhaft, sich vor einem Millionenpublikum auszuziehen. Der Klumsche Po hätte an dieser Stelle gerne privat bleiben dürfen.

Und auch wenn Heidi Klum mit ihrem jungen Lover Vito Schnabel, einer super Figur und vielen gewagten Outfits immer wieder ihre Jugendlichkeit unter Beweis stellt - nötig hätte sie das alles nicht. Unterm Strich bleibt sie nämlich eine 42-jährige Selfmade-Frau, die auch ohne peinliche Po-Blitzer Millionen Fans begeistert.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken