Heidi Klum: Peinlicher Po-Auftritt

In der TV-Show von Talkmasterin Ellen DeGeneres überraschte Heidi Klum alle mit ihrer Garderobe. Nicht etwa, weil die so wahnsinnig schön war, sondern weil sich die vierfache Mutter munter vor laufender Kamera das Kleid hochzog - und ihre Unterwäsche präsentierte

Immer wieder für eine Überraschung gut ist sie ja, die Heidi Klum. In der Talkshow von Ellen DeGeneres legte die Moderatorin nun aber einen durchaus zweifelhaften Auftritt hin.

In einem sehr kurzen, asymmetrisch geschnittenen Kleid spaziert das 42-jährige Model ins Studio. Auf Ellens Frage, ob sie dafür das Sitzen extra habe üben müssen, lüftete Klum ganz ungeniert ihr Kleid und zeigte aller Welt ihre Unterwäsche.

Herzogin Meghan

Sie unterstützt ihr Herzensprojekt

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan erschien zu einem Charity-Termin in einer Londoner Bäckerei in dunkler Jeans, einer schlichten Bluse und Turnschuhen. So leger wie ihr Outfit auch der Umgang mit den Mitarbeiterinnen der Bäckerei.
©Gala

Humorvoll, aber unpassend

Die knallbunte Boxershorts mit "Ellen"-Schriftzug sorgte zwar bei der Talkmasterin und dem Publikum für lautes Lachen, dem Image von Heidi Klum wird es aber sicherlich ein wenig geschadet haben.

Als vierfache Mutter, Unternehmerin und Vorbild für tausende junge Mädchen ist es durchaus zweifelhaft, sich vor einem Millionenpublikum auszuziehen. Der Klumsche Po hätte an dieser Stelle gerne privat bleiben dürfen.

Mode-Malheur

Kleider, Pech und Pannen

Die schwangere Vogue Williams ist auf dem Weg zu einer Londoner Radio-Station, als sie von Paparazzi fotografiert wird. Das plissierte Kleid von Solace London (Preis rund 570 Euro) setzt ihre wachsende Babykugel toll in Szene, doch einen Haken hat es... 
Auf Instagram schreibt die Schwägerin von Pippa Middleton: "Ich habe mir das Kleid in meiner normalen, nicht schwangeren Größe gekauft und mich so gefreut, dass es noch passt. Nachdem ich es zur Arbeit, vor den Paparazzi und zum BBQ anhatte, fragte mich mein Mann, ob er den Reißverschluss zu machen soll - ich dachte, es sei rückenfrei, aber nein, ich habe es nur nicht zu bekommen." Auf den Fotos ist das zwar deutlich zu sehen, cool aussehen tut sie darin trotzdem! Was soll's! 
Zu einer Aftershow-Party der BAFTA-Awards erscheint Schauspielerin Scarlett Johansson in einem ultrakurzem Blazerkleid mit auffälligen Knöpfen und Carrée-Ausschnitt des Labels Versace. Schwarze Pumps und eine ebenfalls schwarze semi-blickdichte Strumpfhose runden ihren Look ab, doch letzteres wird ihr kurz zuvor zum Verhängnis...
Denn beim Aussteigen rutscht nicht nur Scarletts Kleid gefährlich weit nach oben, es wird auch eine Laufmaschine sichtbar, die so mit Sicherheit nicht zum Look dazugehört. Doch im Verlauf des Abends ist von der Laufmaschine nichts mehr zu sehen - wir vermuten: als Red-Carpet-Profi hat sie bestimmt immer eine Ersatz-Strumpfhose dabei. 

111

Und auch wenn Heidi Klum mit ihrem jungen Lover Vito Schnabel, einer super Figur und vielen gewagten Outfits immer wieder ihre Jugendlichkeit unter Beweis stellt - nötig hätte sie das alles nicht. Unterm Strich bleibt sie nämlich eine 42-jährige Selfmade-Frau, die auch ohne peinliche Po-Blitzer Millionen Fans begeistert.

Themen

Erfahren Sie mehr: