Heidi Klum: Neuer Geniestreich

Heidi Klum ist für ihren Ehrgeiz bekannt. Jetzt hat das Supermodel verraten, dass es gerne Arbeitsuniformen entwerfen würde

Eigentlich könnte sich Heidi Klum längst zufrieden zurücklehnen. Sie zählt zu den weltweit gefragtesten Models, moderiert ihre eigene Show "Germany's Next Topmodel", hat ihre eigene Schuh- und Schmuckkollektion sowie unzählige Werbedeals.

Heidi Klum

Deutschlands schönster Export

Papa Klum besucht seine Tochter Heidi Klum Backstage bei "America's Got Talent".
Mai 2013  Heidi Klum schmückt das Cover des London Times Magazine. Abgelichtet wurde sie dafür von dem renommierten Mode-Fotografen Rankin.
12. April 2013:  Mit Talk-Masterin Ellen DeGeneres spricht Heidi Klum über ihren bevorstehenden Geburstag, bei dem sie eine Hutparty veranstalten will. In dem Gespäch geht es auch noch mal um den Badeunfall, bei dem Heidi ihren Sohn aus dem Wasser gerettet hat. Passend dazu bekommt sie von Ellen einen Rettungsschwimmer-Hut geschenkt.
April 2013  In der achten Staffel von "Germany ?s next Topmodel" sucht Heidi Klum wieder mal das schönste Mädchen Deutschlands.

32

Doch jetzt verriet die 34-Jährige "contactmusic.com", dass sie gern ein weiteres Projekt verwirklichen würde: Heidi möchte sich im Entwerfen von Arbeitsuniformen versuchen. "Ich gehe jeden Tag in Beverly Hills zum selben Starbucks und jedes Mal signalisieren mir die Angestellten 'Kannst du denen bitte sagen, dass wir neue Outfits haben möchten?'", so Klum. "Es wäre ein riesen Spaß, weil so viele Leute das Ergebnis sehen würden." Und ein Einheitslook "made by Heidi" stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein der Angestellten, sondern bringt bestimmt auch mehr Trinkgeld.

gsc

Themen

Erfahren Sie mehr: