Heidi Klum: High-Heels für Leni

Manchmal geht die Mutterliebe einfach zu weit: Wie neueste Bilder beweisen, lässt Heidi Klum ihre Töchter Lou und Leni bereits jetzt Pumps und Sandaletten mit Absatz tragen. Wie schädlich die für die körperliche Entwicklung des Kindes sein können, sollte die Vierfach-Mama eigentlich wissen

Heidi Klum mit ihren Töchtern Lou und Leni

Muss das wirklich sein? Topmodel Heidi Klum trägt auch in ihrer Freizeit gerne und oft Pumps. Wie aktuelle Bilder vom Samstag (19. Juli) zeigen, ist sie damit aber längst nicht mehr die Einzige. Auch ihre kleinen Töchter Leni, 10, und Lou, 4, dürfen bereits Schuhe mit Absätzen tragen. In teils niedlich-verspielten, teils ganz schön schmalen und kurzen Kleidern führen die Mädchen stolz ihre Lack- und Glitzer-Schuhe vor.

Wie schädlich solches Schuhwerk für Kinder im Wachstumsalter sein kann, sollte die vierfache Mutter eigentlich wissen. Schmerzende Kinderfüße, Verletzungen durch Stürze oder Fehlstellungen sind mögliche Folgen.

Gerade einmal vier Jahre ist Lou Samuel alt, und doch trägt die jüngste Tochter von Heidi Klum schon jetzt Sandaletten mit Absatz.

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Nach dem Trubel der Pariser Fashion Week schlendert Heidi Klum in Birkenstock-Sandalen über die Rue Saint-Honore. Ungeschminkt und im bequemen Sommerkleid genießt sie mit Tom Kaulitz eine gemütliche Shopping Tour.
Heißer Auftritt bei der Präsentation von Christian Louboutin in Paris! Heidi Klum kommt in Jeans, T-Shirt und Fransen-Overknees, die einen Waffenschein brauchen - doch nicht nur die Stiefel ... 
Denn auch das auf den ersten Blick schlichte T-Shirt gewährt sexy Einblicke. Der Stoff ist recht durchsichtig, Heidi scheint auf einen BH verzichtet zu haben. 
Einen Tag nach diesem sexy Auftritt ist Heidi Klum wieder auf der Fashion Week in Paris unterwegs. Zur Show von Valentino trägt sie selbstverständlich einen Look des Designers. Das hellblaue Midikleid mit Blumenprint wirkt richtig brav im Vergleich mit ihrem Look vom Vortag.

393

Heidi selbst hat in ihrer mehr als 20-jährigen Karriere immer wieder High-Heels tragen müssen - nicht ganz freiwillig, wie sie gegenüber "ABC News" verriet. "Wenn ich flache Schuhe trage, kommen regelmäßig Leute zu mir und sagen: 'Du bist so viel kleiner als ich dachte.' Als ich das einmal gehört hatte, dachte ich mir: 'Ich muss die ganze Zeit High-Heels tragen, sonst enttäusche ich die Leute'."

Dennoch gibt die Wahlamerikanerin zu, dass ein Leben auf hohen Absätzen ziemlich anstrengend und schmerzhaft ist: "Sie tun immer weh!"

Umso erstaunlicher, dass Heidi Klum nun ihren Töchter die gefährlichen Schuhe erlaubt. Schließlich sollen Lou und Leni vor allem eines sein: Kleine Mädchen, die ihre Kindheit genießen können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche