Heidi Klum: Heidi platzt der Rock!

Auf einer Party in Cannes ist Heidis Designer-Rock gerissen und das ausgerechnet am Hintern!

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

Wenn es eine beherrscht, dann Heidi Klum: In Sachen Mode hält sie gekonnt den Spagat zwischen Lässigkeit und Glamour. Im lässigen Oversized-Pullover und Schlabber-Hose sieht man sie wenige Stunden nach diesem Knaller-Auftritt am Flughafen ...
In einem weißen Satin-Zweiteiler posiert Heidi lässig für die Fotografen. Die Kombination stammt aus der Feder des amerikanischen Designer Christian Siriano. 
In eine dicke rote Daunenjacke gepackt, mit UGG-Boots und Sonnenbrille erscheint Heidi Klum am Set von "Germany's next Topmodel" in Los Angeles. Sie trägt eine schwarze Jogginghose und hat eine große Tasche dabei. Sie wirkt leicht gestresst und als wolle sie unerkannt bleiben. 
Kurze Zeit später folgt dann ihr großer Auftritt: Frisur und Make-up sitzen, sie hat sich außerdem in eine heiße Lederhose geworfen. Dazu kombiniert sie blaue Stiefel und einen gemusterten Rolli. Und... Action!

429

Heidi platzt der Rock

Auf der Vanity-Fair-Party am Samstag Abend ( 14. Mai) in Cannes trug Heidi Klum einen ziemlich heißen Rock von Balmain. Noch heißer wurde es allerdings, als sich plötzlich einige der Plättchen, aus denen der Rock gemacht wurde, voneinander lösten. Und das ausgerechnet an Heidis Po! Doch Heidi nahm das ganz locker und machte sich noch einen Scherz aus der Modepanne.

So postet das Model ein Video davon auf Instagram: In der Hand hält sie einen Luftballon und schaut sexy in die Kamera. Ganz so, als wäre das Loch am Hintern Teil der Inszenierung und gewollt. Ob das nun eine wirklich gute Werbung für das Label Balmain ist? Diesen Rock wird sich freiwillig keine Frau für eine Party kaufen, es sei denn, man möchte auch so einen sexy Oops-Moment wie Heidi erleben.

Mode-Malheur

Kleider, Pech und Pannen

Ob das so geplant war? Miley Cyrus' Oberteil hatte genug von der Fashion Week in New York und verabschiedete sich Richtung Bauchnabel. Immerhin hat sie es mit Selbstbewusstsein getragen.
Zu einer Aftershow-Party der BAFTA-Awards erscheint Schauspielerin Scarlett Johansson in einem ultrakurzem Blazerkleid mit auffälligen Knöpfen und Carrée-Ausschnitt des Labels Versace. Schwarze Pumps und eine ebenfalls schwarze semi-blickdichte Strumpfhose runden ihren Look ab, doch letzteres wird ihr kurz zuvor zum Verhängnis...
Denn beim Aussteigen rutscht nicht nur Scarletts Kleid gefährlich weit nach oben, es wird auch eine Laufmaschine sichtbar, die so mit Sicherheit nicht zum Look dazugehört. Doch im Verlauf des Abends ist von der Laufmaschine nichts mehr zu sehen - wir vermuten: als Red-Carpet-Profi hat sie bestimmt immer eine Ersatz-Strumpfhose dabei. 
Daniela Katzenberger bei den Schlagerchampions 2020

201

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche