Heidi Klum: Dieses Kleid sorgt für Aufregung im Netz

Heidi Klum geizt bekanntlich nicht mit ihren Reizen. Mit dem Kleid, das sie im Finale der Show "Making The Cut" trug, sorgt sie nun aber für mächtig Aufregung im Netz.

Heidi Klum, 46, erntet Spott auf Social Media. Für das Finale ihrer "Amazon Prime"-Show "Making The Cut" wählt die Modelmama ein knappes Kleid aus irisierendem Stoff, das nicht nur ihre endlos langen Beine zeigt, sondern auch ihr Dekolleté in Szene setzt. Während Klum gewohnt selbstbewusst und fröhlich im Glitzer-Mini durch die amerikanische Modesendung führt, scheint ihre Outfit-Wahl wenig Anklang bei den Zuschauern finden. 

Heidi Klum: Böse Kommentare über ihr knappes Kleid

So meldet sich vor allem die Twitter-Community mit fiesen Kommentaren und Beleidigungen zu Wort, bezeichnet das Kleid der 46-Jährigen unter anderem als "geschmacklos" und "billig". Sogar einige Memes entstanden aus Heidis mutiger Kleiderwahl. "Mode beurteilen ... während man so gekleidet ist", lautet die Unterschrift zu einem Foto von Klum im schillernden Kleid mit Drapierungen um Hans und Franz, wie sie ihre Brüste einst selbst taufte. Einer der Hater meint sogar: "Heidis Final-Kleid sieht aus wie ein Mädchen beim Abschlussball, dass zu viel will. Ich bin sicher, dass Heidi das Kleid falsch herum trägt." 

Schlagfertige Antwort an ihre Hater

Doch wer so lange im Showbusiness ist wie Heidi Klum, der hat längst gelernt mit solcherlei Hasskommentaren umzugehen. Eine Antwort der in L.A. lebenden Vierfach-Mutter kommt prompt. Auf ihrem Instagram-Account postet sie einen Zusammenschnitt zweier Porträts von sich, eines zeigt Heidi früher, das andere ist ein aktuelles Bild. "Die Zeit verfliegt", schreibt sie lediglich dazu. Ein subtiler Konter auf die bösen Stimmen im Netz? Denn Heidi beweist mit diesem Fotovergleich, dass sie in den vergangenen Jahrzehnten wirklich kaum gealtert ist. Ihre Follower zeigen sich begeistert und auch Designer und Freund des Models Zac Posen findet: "Besser denn je!" 

View this post on Instagram

Time flies

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Auf den Support ihrer treuen Fans auf Instagram kann die Blondine eben auch in schlechten Zeiten zählen. Als Heidi Klum selbst ein Foto von sich mit Co-Host Tim Gunn, 66, von der Final-Show auf ihrem Profil postete, fanden die nämlich hauptsächlich positive Worte für den Look der Modelikone.

Verwendete Quellen: Twitter, Instagram, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr: