Hedi Slimane: Rückkehr zu Yves Saint Laurent

Die Spekulationen wurden bestätigt: Hedi Slimane ersetzt Stefano Pilati als neuen Kreativ-Direktor beim Modehaus Yves Saint Laurent. Pilati verließ YSL erst vor wenigen Tagen

Bereits kurze Zeit nachdem Modemacher Stefano Pilati seinen Abschied von Yves Saint Laurent verkündete, steht nun sein Nachfolger fest. Hedi Slimane, der bereits von 1997 bis 2000 für die Männerkollektion des Hauses zuständig war, wird den 47-jährigen Italiener als Kreativ-Direktor ersetzen.

präsentierte noch am Montag (5. März) seine Herbst/Winter-Kollektion 2012 für Yves Saint Laurent auf der Pariser Fashion Week. Obwohl das Publikum ihm nach der Show mit stehenden Ovationen applaudierte, äußerten Mode-Experten die Kritik, dass die Linie keinen Höhepunkt seines kreativen Schaffens darstelle.

Yves Saint Laurent

Die Mode eines Genies

Brautkleid für Laetitia
Brautkleid für Claudia
Provokateur
Lieblingsmodels

8

Nach seiner Tätigkeit im Hause Saint Laurent arbeitete Hedi Slimane bei Dior Homme. Bis 2007 zeichnete er sich dort für die Herrenkollektionen verantwortlich und stieg zum Shootingstar der internationalen Designszene auf. Danach wurde es still um den vielfältig begabten 43-Jährigen, der aktiv an seiner Karriere als Fotograf arbeitet.

YSL veröffentlichte am Mittwochmorgen (7. März) eine Erklärung, die bestätigte, dass Slimane nun wieder bei ihnen einsteige: "Slimane erhält die vollständige kreative Verantwortlichkeit für das Image der Marke und seine Kollektionen. Parallel zu seiner neuen Position wird er weiterhin seine Karriere als Fotograf verfolgen", so der Wortlaut.

"Hedi Slimanes außergewöhnliches Talent und sein Verständnis des Geistes von Yves Saint Laurent verspricht ein spannendes neues Kapitel in der Geschichte des Modehauses", erklärte der Vorsitzende von YSL, Paul Deneve.

Schon im Vorfeld behauptete die bekannte Modekritikerin Suzy Menkes vom "International Herald Tribune", dass die Nachricht der Anstellung Slimanes sehr bald öffentlich bekannt gegeben werde.

Das Personal von YSL informierte man von der Rückkehr Hedi Slimanes als neuen Kreativ-Chef schon zu Beginn der Woche.

Cover Media/ kst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche