VG-Wort Pixel

Hana Nitsche Sie zeigt stolz ihren After-Baby-Body

Hana Nitsche
Auf Instagram wird Model Hana Nitsche von einem User für ihren After-Baby-Body beleidigt. Ihre Reaktion auf den Kommentar ist einfach großartig.
Mehr
Hana Nitsche ist eine stolze Mutter. Ihre gesunde Tochter hat sie ganz alleine ihrem Körper zu verdanken. Etwas, das in der Welt der perfekten After-Baby-Bodys schnell in Vergessenheit gerät 

Im August letzten Jahres brachte Model Hana Nitsche ihr erstes Kind zur Welt. Seitdem ist sie Mutter einer kleinen Tochter, die auf den Namen Aliya Frances hört. Body-Druck möchte sich die 33-Jährige nicht machen.

Hana Nitsche liebt ihre Kurven nach der Schwangerschaft

Hana betont jetzt auf Instagram, was für ein unglaubliches Wunder ihr Körper vollbracht habe. "Mein Körper hat neues Leben geschaffen, es neun Monate getragen, sich gedehnt und anschließend langsam wieder zusammengezogen. Mein Körper hat das aus eigener Kraft heraus geschafft und wurde dadurch noch stärker", schreibt sie stolz im Netz. Sie appelliert dazu, sich nach einer Schwangerschaft Zeit zu lassen und geduldig  und sanft mit sich selbst zu sein. "Auch mit Dehnungsstreifen, weicher Haut und ein paar zusätzlichen Pfunden", meint sie. Wie gut dem Model die neuen Kurven stehen, stellt es direkt unter Beweis und posiert in einem knappen Bikini mit Cut-outs. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Selbstliebe, statt Bodyshaming 

Es hagelt zahlreiche Komplimente: "Deine Figur ist perfekt", Für andere ist die Schwangerschaft absolute Nebensache und der Bikini das Top-Thema des Bildes. "Du siehst mega aus. Für deine Brüste würde ich töten!", drückt eine Userin ihre Bewunderung sehr direkt aus. "Der Bikini ist etwas zu viel – meiner Meinung nach", sagt ein anderer Fan. Für Hanas eigenes Körpergefühl scheint die knappe Bademode genau das Richtige zu sein. Sie kann es nämlich absolut tragen und sieht in erster Linie glücklich aus. 

reb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken