Gwyneth Paltrow: Peinliche Hip-Hop-Tasche

Gwyneth Paltrow ist unter die Handtaschen-Designer gegangen. Blöd nur, dass der selbsterklärte Hip-Hop-Fan einen schwerwiegenden Fehler begangen hat

Na, das hätte ihr aber auch mal einer sagen können! Gwyneth Paltrow ist unter die Handtaschen-Designer gegangen. Zusammen mit dem It-Label Edie Parker hat sie zwei Sondereditionen einer luxuriösen Box-Clutch entworfen.

Die "Edie Parker x goop Flavia Clutch" ist mit umgerechnet knapp 1550 Euro wahrlich kein Schnäppchen. Aus schwarzem Acryl gefertigt, würdigt die Sonderedition vier Größen des Hip-Hop-Businesses.

Ann-Kathrin + Mario Götze

Ihre erste gemeinsame Kampagne ist heiß

Ann-Kathrin Götze für Hunkemöller
Eine absolute Premiere: Ann-Kathrin und Mario Götze stehen für ihre Dessous-Kollektion mit Hunkemöller das erste Mal gemeinsam vor der Kamera. Das Ergebnis ist heiß!
©Gala

Nicht ganz billig, die Täschchen: Für umgerechnet knapp 1550 Euro kann man eine der "Flavia Clutches" von Gwyneth Paltrow und Edie Parker kaufen. Jede Clutch ist eine Hommage an zwei Stars des Oldschool Hip-Hop.

Tödlicher Konflikt

Mode-Malheur

Kleider, Pech und Pannen

Kim Kardashian sorgt mit ihren knappen Outfits immer gerne für Aufregung. Bei diesem transparenten Top setzt das Blitzlicht der Kameras die nackten Brüste des Stars ziemlich offenkundig in Szene. 
Chiara Ferragni stellt auf den 76. Filmfestspielen in Venedig ihre Dokumentation "Unposted" vor. Sie trägt eine tief ausgeschnittene Robe von Dior.
Bei der Begrüßung von Festival-Chef Alberto Barbera wurde ihr diese jedoch zum Verhängnis…
Hoppla! Die Fotografen hatten freie Sicht auf Chiaras Busen – inklusive Nippelpiercing. Zwar ist die Bloggerin für ihre knappen und mutigen Looks bekannt, so tiefe Einblicke waren auf den traditionellen Filmfestspielen aber sicherlich nicht geplant.

445

Jay-Z, Eminem, Notorious B.I.G. und 2Pac wurden auf den handgefertigten Stücken verewigt. Blöd nur, dass ausgerechnet die beiden verstorbenen Hip-Hop-Stars Notorious B.I.G. und 2Pac, die sich Zeit ihres Lebens spinnefeind waren, eine Tasche teilen müssen. Der legendäre "East Coast vs. West Coast"-Streit endete für beide Musiker tödlich.

Für Gwyneth, die selbsternannte Hip-Hop-Liebhaberin, ein überaus peinlicher Fauxpas. Mit ihrem Lifestyleblog "goop.com" hat Gwyneth Paltrow in der Vergangenheit schon mehrfach hitzige Diskussionen ausgelebt. Besonders ihr Hang zu sündhaftteuren Produktvorschlägen kommt bei ihren Usern gar nicht gut an - schließlich propagiert die Schauspielerin einen gesunden, achtsamen und ganzheitlichen Lebensstil.

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

Huch, welche Promi-Dame zieht denn hier die Aufmerksamkeit mit ihrem Hintern auf sich? 
Richtig, diese Kehrseite gehört zu Chiara Ferragni, die mit ihrem Ehemann Fedez einen Spaziergang macht. Ob dieser Look der Star-Influencerin tatsächlich so modisch ist, bleibt wohl Geschmacksache. 
An diesem Tag lässt es Rumer Willis ruhig angehen und entscheidet sich für einen bequemen Look im Stil der 90er Jahre, als sie Freunde zum Lunch in Los Angeles trifft. Ein schlichtes, blaues T-Shirt kombiniert sie zu Jeansshorts sowie weißen Sneakern und schienbeinhohen Tennissocken. Ein Style, der auf den ersten Blick zwar wild zusammengewürfelt und unscheinbar wirkt, jedoch ziemlich kostspielig ist ...
So trägt Rumer einen Ledergürtel mit perlenbesetzter Gucci-Schnalle für rund 500 Euro und Nike-Blazer-Sneaker, die für etwa 120 Euro zu haben sind. Luxuriöse Details, die ihren bequemen Look zwar etwas aufwerten, aber dennoch nicht von dieser Modesünde Light ablenken können.

522

Themen

Erfahren Sie mehr: