Guidos GALAxy: Der Style von Sylvie Meis

Star-Designer und GALA-Kolumnist Guido Maria Kretschmer über den Style von Moderatorin, Model und Mutter Sylvie Meis

Für mich besteht Sylvie Meis in erster Linie aus einem beneidenswerten Knack-Po und einem ansteckenden Lachen. Sie ist eine Art von It-Girl, die wir in Deutschland nicht haben – made in Holland. Das Geheimnis ihres Knack-Pos kenne ich übrigens: Sylvie macht nämlich sogar in den Drehpausen immer mal wieder kleinere Fitness-Übungen. Da denke ich mir: Guido, das würde dir auch nicht schaden. Von nichts kommt eben nichts!

Sylvies Style

Ihren Style würde ich als international und hip bezeichnen, gemixt mit einer ordentlichen Portion Glamour. Ein Stück weit erinnern mich ihre Outfits oft an den Look von Superstar Beyoncé. Falls ihre Karriere in Deutschland irgendwann einmal ins Stocken gerate sollte, kann sie auf jeden Fall ohne Probleme und vor allem ohne Umstyling in den USA durchstarten.

Sylvie hat einen ganz großen Vorteil: Obwohl sie so klein ist, stimmen die Proportionen. Sie ist eine perfekte Miniatur-Ausgabe. Auch in großen Roben geht sie erstaunlicherweise nicht unter, was bei kleinen Frauen ganz oft der Fall ist. Wenn man sie einmal persönlich getroffen hat, versteht man auch wieso. Es ist ihre Persönlichkeit und das gewisse Etwas, was sie zu dem Star macht, der sie ist. Ihre gepflegte Haut und die tollen Haare spielen natürlich auch eine Rolle. Und nicht zu vergessen, der holländische Akzent für den sie so berühmt ist.

Wenn ich mir ihre Garderobe und Daily-Looks anschaue, gehe ich ehrlich gesagt davon aus, dass ihr Kleiderschrank aus allen Nähten platzt. Sie muss wahnsinnig viele, aufregende Klamotten haben.

Im orangefarbenen Spitzenkleid von Sly010 ist Sylvie Meis bei der 7. Show von "Let's Dance" der leuchtende Hingucker des Abends

Mein Tipp für Sylvie

Wenn ich ein Red-Carpet-Kleid für Sylvie designen dürfe, würde es nicht zu sehr glitzern und den Beinschlitz würde ich auch nicht zu hoch ansetzen. Ich weiß, warum sie gerne einen hohen Beinschlitz wählt, weil ihre Beine dadurch optisch verlängert werden. Aber das hat sie eigentlich gar nicht nötig.

Fashion-Looks

Der Style von Sylvie Meis

"The bigger the hair.....The closer to heaven", witzelt Moderatorin Sylvie Meis unter diesem Schnappschuss auf Instagram. In einem gewohnt freizügigen Minikleid macht sie sich auf den Weg zur Geburtstagsparty von Model-Freundin Petra van Bremen. Für ihren makellosen Hair- und Make-up-Look hat dieses Mal allerdings nicht Freundin und VIP-Make-up-Artistin Serena Goldenbaum gesorgt, sondern Star-Stylist Georgios Gogo Tsialis. Den berühmten "Sylvie Glow" hat er auch ganz gut hinbekommen, finden Sie nicht? Serena Goldenbaum war übrigens verhindert, weil sie Schlager-Star Andrea Berg für einen Auftritt in Leipzig zurecht gemacht hat.  
Wer kann, der kann: An der Seite ihres Freundes Bart Willemsen besucht Sylvie Meis in einem knappen, olivgrünen Minikleid die Premiere von "Misfits" in Köln. Bei so vielen verliebten Blicken richtet sich der Blick automatisch auf Sylvies Hände - einen Verlobungsring kann man hier allerdings noch nicht erspähen.
One Night in Berlin: Sylvie Meis hat sich zum Vigour Vogue Launch ganz besonders in Schale geworfen und ihr Mini-Kleid von Brian Rennie Couture hat einige, raffinierte Details ... 
Sylvies Couture-Kleid ist eine Kreation bestehend aus einem schwarzen, glitzernden Mini-Rock und einem glamourösen One-Shoulder-Oberteil. Ihre trainierten, langen Beine funkeln mit ihrem Rock und ihrem Make-up-Glow um die Wette. 

135

Mir gefällt es sehr, wenn sie einen natürlichen Look wählt – weniger ist auch bei ihr oftmals mehr.

Rot steht ihr ausgesprochen gut und generell Knallfarben. Knallfarben für eine Knaller-Frau! Ton in Ton würde ich ihr hingegen nicht empfehlen, das staucht im Gesamtbild.

In diesem Sinne: Hey, Oranje!

Euer Guido

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche