Guidos GALAxy: Der Style von Charlotte Casiraghi

Star-Designer und GALA-Kolumnist Guido Maria Kretschmer über den Style von Charlotte Casiraghi 

Charlotte Casiraghi + Guido Maria Kretschmr

Charlotte ist das Schönste, das Monaco zu bieten hat! Die Enkelin von Grace Kelly steht ihrer Großmutter in Sachen Schönheit in nichts nach, und auch in Fashion-Fragen beweist das monegassische It-Girl immer wieder ein Gespür für Stil. Ich bin absoluter Charlotte-Fan!

Charlotte und ihre Freudinnen, darunter Reedereierbin Eugenie Niarchos, stehen für einen luxuriösen Bohemian-Chic. Sie kann gut mit großen Marken umgehen. Bei Mama im Schrank wurde sie sicherlich schon früh fündig und konnte sich an Chanel, Balenciaga und Co. bedienen. Sie musste sicherlich nicht ihr Taschengeld sparen um sich davon beim Laden um die Ecke ein Paar angesagte Sneaker kaufen zu können.

Heidi Klum im Brautfieber

Übt sie schon für ihren Auftritt in Weiß?

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz geben sich am 3. August auf der italienischen Insel Capri das Jawort. Ob Heidi in einem weißen Brautkleid heiraten wird? Die Vorzeichen dafür stehen gut, wie ihre Fotos auf Instagram verraten.
©Gala

Charlotte Casiraghis luxuriöser Bohemian-Chic

Ich liebe sie mit Hut, in der ersten Reihe bei Chanel-Shows und auf dem Pferd. Internationale Reitturniere werden durch ihre Schönheit immer noch ein bisschen faszinierender. Sie ist ein gern gesehener Gast in den Frontrows der namhaften Designer weltweit. Charlotte Casiraghi hat das gewisse Etwas.

Fashion-Looks

Der Style von Charlotte Casiraghi

Komplett in Schwarz erschient Charlotte Casiraghi als Gast in der italienischen TV-Show "Le Parole della Settimana". Seit einigen Wochen trägt die 33-Jährige nun bereits ein Pony, welches sie an diesem Abend bereits leicht rausgewachsen im Mittelscheitel stylt. Der Vorteil: Es macht das Gesicht der hübschen Monegassin auf Anhieb weicher. Rouge und Lippenstift verpassen Charlotte den gewissen Glow. 
Charlotte Casiraghi weiß, wie man Glam-Rock richtig stylt und legt einen Wow-Auftritt bei der Pariser Fashion Week hin. Ihr Print-T-Shirt hat sie lässig in ihren knallengen Leder-Mini gesteckt und verleiht dem derben Look mit einem schwarzen Blazer zusätzlich an Eleganz. Schwarze Pumps und eine ebenso schwarze Shoulder-Bag von Saint Laurent runden ihren Fashion-Week-Look ab.
Mit einem verwuschelten Pony und ihren schönen gewellten Haaren verleiht sie ihrem Look einen Hauch an Lässigkeit und ist damit der Star in der Front Row
Charlotte Casiraghi zeigt sich beim Hay Festival für Film und Audio in Segovia, Spanien, ungewohnt leger in weißer Hemdbluse und Blue Jeans. Doch der eigentlich Hingucker befindet sich am Kopf der Monegassin: Charlotte trägt jetzt einen Pony.

109


Elegant wie Mutter Caroline von Hannover 

Genau wie ihre Mutter Caroline strahlt Charlotte royale Eleganz aus. Die Sportlichkeit hat Charlotte von ihrem Vater, Stefano Casiraghi, einem begeisterten Speedboot-Fahrer. Der erste Mann von Prinzessin Caroline kam 1990 bei einem Unfall vor der Küste Monacos leider ums Leben.

Charlotte kann ohne Probleme große Roben tragen. Wenn sie mit ihren Outfits Gas gibt, hält sie sich mit den Accessoires zurück. Sie wählt überwiegend zarten, zurückhaltenden Schmuck, der ausgezeichnet mit ihren femininen Gesichtszügen harmoniert.

Fürstin Charlène hat keine Chance

Neben „Style-Prinzessin“ Charlotte hat es Charlène, die Ehefrau von Fürst Albert, auch nicht immer leicht – zumindest in puncto Style.

Mir persönlich ist es in Monaco ja immer ein bisschen zu eng. Dennoch reise ich immer wieder gerne dort hin. Es ist stets ein besonderes Erlebnis, genau wie der Style von Charlotte Casiraghi.

In diesem Sinne: A bientôt à Monaco

Euer Guido  

Fashion-Looks

Der Style von Fürstin Charlène

Zum traditionellen monegassischen Sommerpicknick erscheinen Fürstin Charlène und Fürst Albert mit den Zwillingen, die ganz schön groß geworden sind! An den Händen von Mama und Papa schauen sie etwas schüchtern. Fürstin Charlène hingegen zieht in ihrem farbenfrohen Outfit selbstbewusst alle Blicke auf sich. 
Sie trägt ein luftiges Ensemble in Pink, Lila und Grün. Was auf den ersten Blick aussah wie ein Kleid, entpuppt sich als sommerlicher Jumpsuit. Dazu kombiniert sie Sandalen.
Ihr kurzes Haar hat Charlène in leichte Locken gelegt. Das Blond ist von der Sonne aufgehellt und ihr Teint wirkt frisch. Für die Zwillingsmama scheint der Sommer noch lange nicht vorbei zu sein - das ist zumindest die Message dieses Looks. 
Fürstin Charlène zeigt sich gemeinsam mit ihrem Ehemann Fürst Albert beim Rot-Kreuz-Ball 2019. Zu dem Anlass wählt sie - wie so oft - ein Kleid mit Cape. Die ehemalige Schwimmerin versucht durch den Schnitt ihr breites Kreuz zu kaschieren, dabei sehen wir eigentlich sehr gerne ihre Muskeln. So oder so steht ihr die Abendrobe von Marchesa ganz ausgezeichnet. 

129


Themen

Erfahren Sie mehr: