VG-Wort Pixel

Guidos GALAxy Ohne diese Must-Haves läuft im Herbst nichts

Guido Maria Kretschmer
© Getty Images
Star-Designer Guido Maria Kretschmer fasst für GALA die wichtigsten It-Pieces der aktuellen Saison zusammen 

Jetzt ist der Sommer endgültig vorbei: der Himmel wird dunkler, die Temperaturen kühler und die Bäume bunter. Höchste Zeit die Bikinis einzulagern und die Herbst-Garderobe zum Vorschein zu holen. Welche Must-Haves in dieser Saison in euren Kleiderschränken nicht fehlen dürfen, erzähle ich euch gerne:

Gönnt euch Farbe

Farben sind auch im Herbst weiterhin ein großes Thema. Wer jetzt genervt an Color-Blocking denkt, kann beruhigt aufatmen. Einzelne, herausstechende Teile sollen auch im Herbst für gute Laune sorgen. Besonders Mäntel und Jacken dürfen gerne in blau, gelb oder pink geshoppt werden und als Eyecatcher das Outfit aufwerten.

Stiefel feiern Comeback

Stiefel sind in der zweiten Jahreshälfte ein wichtiges Keypiece. Nachdem sie in den vergangenen Saisons gefühlt ein wenig verschwunden waren, feiern sie jetzt ein aufregendes Comeback. Neben guter Qualität, können sie im Herbst nämlich auch ein wenig ausgefallener daherkommen - knallrot, mit Schnallen oder beispielsweise mit Webpelz-Besatz. 

Cord polarisiert

Christine Kaufmann, mit der ich sehr gut befreundet war, hat mir einmal gesagt: „Cordhosen sind für mich eine Art Reizwäsche für Männer“. Cord hat etwas Beständiges und erinnert gleichzeitig ein wenig an das ruhige Leben auf dem Land. Für Frauen ist Cord im Herbst auf jeden Fall ein wichtiges Trend-Thema. Schmale Schnitte und frische Farben interpretieren den leicht verstaubten Klassiker neu. Es muss nicht immer cognacfarben sein…

In diesem Sinne: Der Herbst wird bunt!

Euer Guido  

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema: 

Frank Mutters, Guido Maria Kretschmer
Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken