Gucci "Wir sind Glamour!"


Gucci-Designerin Frida Giannini ist zur erfolgreichsten Frau der Modewelt aufgestiegen. Gala verriet sie ihr Geheimnis

Krise? Welche Krise? Die Luxusfirma Gucci

steht wirtschaftlich so gut da wie nie zuvor und macht sich zum 90. Geburtstag selbst das schönste Geschenk: In Florenz, der Heimat des Unternehmens, gönnte man sich ein eigenes Museum. Dass die Marke weltweit so erfolgreich ist, liegt vor allem an Kreativdirektorin Frida Giannini. Aus der belächelten Tom-Ford-Nachfolgerin ist ein Star geworden.

Ein Style, viele Variationen: 1. eine rechteckige "Bamboo Bag" aus den Fünfzigern.  2. die "Bamboo Bag" heute
Ein Style, viele Variationen: 1. eine rechteckige "Bamboo Bag" aus den Fünfzigern. 2. die "Bamboo Bag" heute
© PR

Frau Giannini, ihr Kollege Marc Jacobs sagt, Mode darf nicht im Museum enden. Sie eröffneten gerade eins. Liegt Marc falsch?

Im "Gucci Museo" geht es ja nicht um Mode. Wir wollen nicht unsere Nostalgie feiern. Unser Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, an dem Menschen unsere Geschichte genießen können und sehen, wie innovativ Gucci war - und ist.

Jede Marke, die mehr als fünf Jahre auf dem Buckel hat, prahlt heute mit ihrer Geschichte. Wie wichtig ist Tradition für Gucci?

Fundamental! Die Firma ist für ihre hohen Standards an Qualität und Handwerk bekannt. Für mich als Kreativdirektorin geht es darum, eine Balance zwischen Tradition und Innovation hinzubekommen.

Sie gehen also häufig ins Archiv?

Ja, natürlich. Ich versuche immer, neue Wege zu finden, typische Ikonen von Gucci neu zu interpretieren.

Was war das interessanteste Stück, das Sie im Archiv gefunden haben?

Das ist schwierig zu sagen. Es gibt so viele. Aber wenn ich ein Produkt herauspicken müsste, wäre es die "Bamboo Bag".

Kann man heute noch solche Stil- Klassiker "erfinden"?

Man kann so etwas ja nicht planen. Manche Produkte überdauern die Zeit und werden so zu Klassikern. Ich sehe meine Aufgabe eher darin, solche Stücke zu respektieren und ihnen eine Daseinsberechtigung zu verschaffen.

Was wünschen Sie Gucci für die Zukunft?

Dass die Marke so glamourös bleibt. Meiner Meinung nach besteht die DNA von Gucci aus Glamour. Ich hoffe, er wird niemals verschwinden...

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken