Golden Globes 2017: Schwarze Kleider als Zeichen gegen sexuelle Nötigung

Düstere Aussichten für die Golden Globes 2018: Um gegen sexuellen Missbrauch zu protestieren, wollen alle Schauspielerinnen am 7. Januar ausschließlich Schwarz tragen

Die Golden Globes gehören seit Jahren zu den größten Events Hollywoods. Hier trifft sich, wer Rang und Namen hat und mit seiner schauspielerischen Leistung brilliert. Was wir an der Veranstaltungen jedoch ganz besonders lieben, ist und bleibt der Red Carpet. Auf wohl kaum einem anderen roten Teppich bekommt man so viele Glamour-Kleider zu Gesicht wie auf diesem. Pailletten, knallige Töne, glitzernde Stoffe - hier ist alles möglich.

Blake Lively, Winona Ryder und Kristin Bell entschieden sich schon in 2017 für schwarze Golden-Globe-Roben. Damals allerdings aus einem rein modischen Grund. Dennoch geben sie uns einen Vorgeschmack darauf, was uns in 2018 erwarten könnte.

Golden Globes 2017: Protest in Form von Mode

Das könnte sich in 2018 allerdings ändern. Viele der weiblichen Gäste sollen sich nun nämlich dazu entschlossen haben, am 7. Januar ohne Ausnahme schwarze Outfits zu tragen. Damit wollen sie ein Zeichen gegen sexuelle Belästigung setzen und an die Vorwürfe anknüpfen, die ihre Kollegen und Kolleginnen im vergangene Jahr gegen und Co. erhoben haben.

Es werden immer mehr schwarze Kleider

Die Idee soll in einem kleinen Kreis entstanden sein, nun jedoch große Kreise ziehen. "Die Bewegung breitet sich extrem aus und so ziemlich alle teilnehmenden Frauen und andere Besucher wollen teilnehmen", erklärt ein Insider der "Us Weekly". Dafür sollen sogar schon erste Maßnahmen ergriffen worden sein. Alle Stylisten, die schon Fittings gemacht haben, sollen sich nun noch einmal umentschieden und die Looks ihrer Stars ausgetauscht haben.

Bei den Golden Globes in 2017 waren Emma Stone, Heidi Klum, Reese Witherspoon und Haillee Steinfeld in ihren Roben die absoluten Hingucker. Stimmen die Gerüchte rund um die Protest-Kleider, müssen sie in 2018 allerdings auf Lila, Gelb, Weiß und Beige verzichten.

Von Reese bis Meryl - sie sollen alle dabei sein!

Auch wenn noch nicht ganz klar ist, um welche Schauspielerinnen es sich bei diesem Kreis handelt, kann man sich schon einmal darauf einstellen, dass einige Hollywood-Größen dabei sein dürften. Schließlich stehen unter anderem , , , und viele mehr auf der Gästeliste.

Golden Globes 2017

Die Tops und Flops vom roten Teppich

Wow! Stolz betont Blake Lively ihren tollen After-Baby-Body mit einem schwarzen Samtkleid.
Wie eine Göttin sieht Sofía Vergara in ihrer goldenen Robe von Zuhair Murad aus.
Heidi Klum setzt auf ein modernes schulterfreies Kleid von J. Mendel.
Evan Rachel Wood präsentiert sich im stylischen Reiter-Anzug von ihrer maskulinen Seite.

62


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche