VG-Wort Pixel

Gisele Bundchen Sexy Gruß aus der Modelrente

Gisele Bundchen
Gisele Bundchen
© facebook.com/Gisele
Den Laufstegjob hat Gisele Bundchen an den Nagel gehängt, das hält sie jedoch nicht davon ab, weiterhin sexy für Fotos zu posieren

Auf den Catwalks der Welt werden sie Gisele Bundchen nicht mehr zu Gesicht bekommen, auf ihre sexy Fotoshootings müssen die Fans jedoch nicht verzichten. Dass sie nach 20-jähriger Karriere auch nackt noch makellos aussieht, zeigt Gisele Bundchen auf der aktuellen Ausgabe der brasilianischen "Vogue".

Nackter Hingucker

Das Magazin widmet ihr zum Modeljubiläum ganze fünf Editorials auf insgesamt 80 Seiten. Der Hingucker ist die Seitenansicht der nackten 34-Jährigen auf dem Cover. Wie eine griechische Statue steht sie mit gerundetem Rücken auf einem Podest.

"Als wir die Idee hatten, etwas Besonderes mit 'Vogue' zu machen, um meine 20-jährige Karriere und das 40. Jubiläum des Magazins zu feiern, wusste ich, dass es nicht einfach mit Mode zu tun haben sollte", sagte Bundchen laut "Vogue". "Ich wollte einen anderen Teil meines Wesens zeigen."

Im Spitzenkleid in der Badewanne

Weitere Bilder im Heft, die vom Fotografenduo Inez Van Lamsweerde und Vinoodh Matadin geschossen wurden, sollen die vier Elemente, Luft, Wasser, Feuer und Erde, darstellen. Auf einem Foto liegt die Ehefrau von Profi-Footballspieler Tom Brady im Spitzenkleid in einer Badewanne voll milchigem Wasser .

Nachdem Gisele Bundchen Anfang April angekündigt hatte, dem Laufsteg Lebewohl zu sagen, lief die zweifache Mutter ihren letzten Catwalk bei der São Paulo Fashion Week am 15. April. "Mein Körper bat mich, aufzuhören", sagte das Model damals der Zeitung "Folha de São Paulo".

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken