Germany's next Topmodel: "Harper's Bazaar" ersetzt "Cosmopolitan"

Das "Cosmopolitan"-Covershooting ist Geschichte: Die nächste "GNTM"-Siegerin darf auf das Cover des Magazins "Harper's Bazaar".

Premiere für die nächste "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin: Die Siegerin der 13. Staffel wird erstmals das Cover der "Harper's Bazaar" zieren, wie ProSieben am Montag bekannt gab. Das High-Fashion-Magazin von Hubert Burda Media ist damit neuer Partner von Heidi Klums (44) Castingshow.

"Die traditionsreiche Weltmarke passt perfekt zu #GNTM. Sie übt sicher auf alle Topmodel-Aspirantinnen einen großen Reiz aus", freut sich Christoph Körfer, Kommunikationschef von ProSieben, über den Deal.

Sarah Lombardi

So romantisch ist die erste Nacht in der neuen Wohnung

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi wird immer mehr zur Styling-Queen.
©Gala

"Cosmopolitan"-Covershooting ist Geschichte

"Harper's Bazaar" ersetzt damit das Fashion-Magazin "Cosmopolitan". Das "Cosmopolitan"-Covershooting war von Beginn an ein fester Bestandteil bei Klums Modelsuche. Seit der ersten Staffel 2006 zierte die Gewinnerin der Show das Hochglanz-Cover der deutschen Magazin-Ausgabe.

Die neue "GNTM"-Staffel startet im Frühjahr 2018 auf ProSieben. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen.

Themen

Erfahren Sie mehr: