VG-Wort Pixel

Marchesa-Designerin Georgina Chapman Erpressung! Halb Hollywood musste ihre Kleider tragen

Harvey Weinstein + Georgina Chapman
Harvey Weinstein + Georgina Chapman
© WireImage.com
Der Skandal um Filmproduzent Harvey Weinstein zieht immer größere Kreise. Nun wird dem Ehemann von Marchesa-Designerin Georgina Chapman vorgeworfen, Hollywoodstars zum Tragen ihrer Kleider erpresst zu haben

Sie galten als eines der schillerndsten Paare Hollywoods, konnten beide von der Karriere des jeweils anderen profitieren: Am Mittwoch (11. Oktober) schließlich wurde die Trennung von Harvey Weinstein und Georgina Chapman bekannt.

Stars werfen Harvey Weinstein sexuelle Belästigung vor

Mit ihr fing alles an: Renee Zellweger 2004 in einem Kleid des neu gegründeten Labels Marchesa
Mit ihr fing alles an: Renee Zellweger 2004 in einem Kleid des neu gegründeten Labels Marchesa
© WireImage.com

Mitten im Belästigungsskandal um den mächtigen Produzenten wird nun auch seine Noch-Ehefrau in die Vorwürfe hineingezogen. Wie unter anderem "The Hollywood Reporter" mit Verweis auf einen in Los Angeles lebenden Publicity-Experten berichtet, soll Weinstein berühmte Hollywoodstars gezwungen haben, die Kleider seiner Ehefrau auf dem roten Teppich zu tragen.

In einem Vogue-Interview hat der Filmmogul 2013 sogar selbst bestätigt, auch in Sachen Mode mitzubestimmen: "Vielleicht habe ich bei Renee Zellweger ein ganz ganz kleines bisschen mitgeholfen." Diese Aussage bezieht sich auf einen "Bridget Jones"-Premierenauftritt der charismatischen Schauspielerin im Jahr 2004, bei dem sie erstmals einen Entwurf von Chapmans Label Marchesa trug.

Georgina Chapman profitierte vom Netzwerk ihres Mannes

Bei den Golden Globes 2007 trug Sienna Miller - angeblich auf Drängen von Harvey Weinstein - dieses weiße Traumkleid von Marchesa.
Bei den Golden Globes 2007 trug Sienna Miller - angeblich auf Drängen von Harvey Weinstein - dieses weiße Traumkleid von Marchesa.
© WireImage.com

Das britische Modelabel wurde 2004 von Georgina Chapman und Keren Craig gegründet. Im selben Jahr lernten sich Chapman und Weinstein auf einer Party in Manhattan kennen.

Zu den betroffenen Stars, die von Weinstein erpresst worden sein sollen, zählen Sienna Miller und Felicity Huffman.
Nachdem sich die zweifache Mutter gerade erst von ihrem skandalösen Ehemann getrennt hat, gilt es nun, zumindest ihren guten Ruf noch zu retten. Schließlich kann sich kein Luxuslabel einen derart schlechten Ruf auf Dauer leisten.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken