VG-Wort Pixel

Fürstin Charlène Verführerisches Dekolleté

Fürstin Charlène
© Splashnews.com
Fürstin Charlène war mit ihrem eleganten Abendkleid beim "Fernsehfestival Monte Carlo" der absolute Blickfang. So offenherzig haben wir die oftmals kühl wirkende Blonde noch nie gesehen

Beim 56. "Fernsehfestival Monte Carlo" zog Fürstin Charlène an der Seite ihres Ehemannes Fürst Albert wirklich alle Blicke auf sich.

Ikonenhaft schritt Fürstin Charlène von Monaco im bodenlangen Abendkleid an der Seite ihres Ehemanns Fürst Albert entlang auf der Fernsehgala. Das verführerische Dekolleté ließ tief blicken.
Ikonenhaft schritt Fürstin Charlène von Monaco im bodenlangen Abendkleid an der Seite ihres Ehemanns Fürst Albert entlang auf der Fernsehgala. Das verführerische Dekolleté ließ tief blicken.
© Splashnews.com

Charlène verzauberte mit einem Wow-Look

Einerseits lag das an ihrer eleganten, bodenlangen Robe. Das cremeweiße Abendkleid war figurnah geschnitten und hatte ein interessant gestaltetes Dekolleté.

Zum Zweiten lag es sicher an dem Diskussionsstoff, den das Kleid bot, denn es erweckte den Eindruck, dass die hochgewachsene Ex-Schwimmerin keinen BH darunter trug. Insbesondere helle, zarte Stoffe geben oftmals im Blitzlichtgewitter mehr Einblicke als noch bei der Anprobe.

Wie auch immer sie das Thema Unterwäsche gestaltet hatte, ihr Auftritt war von großer Eleganz - das traumhafte Collier kam wundervoll zur Geltung und ihre Körperrundungen wurden schön betont.

Auch ihr klassisches Make-up mit den roten Lippen passte toll zur Gesamterscheinung. Immer wieder überrascht Fürstin Charlène mit der gekonnten Auswahl ihrer Kleidung, die sie zur Stil-Ikone in Monaco haben werden lassen.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken