VG-Wort Pixel

Frida Giannini Hochzeitskleid von der Konkurrenz

Frida Giannini
Frida Giannini
© instagram.com/oliviamariotti
Fashion-Furore in Italien: Ein knappes halbes Jahr nach ihrem Ausstieg bei Gucci heiratet die einstige Chefdesignerin Frida Giannini - in einem Kleid des größten Konkurrenten
Der Entwurf des Brautkleides für Frida Giannini und ihre kleine Tochter Greta wurde vom Valentino-Designduo Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli angefertigt. Die beiden Modedesigner waren auch als Gäste der Hochzeit geladen.
Der Entwurf des Brautkleides für Frida Giannini und ihre kleine Tochter Greta wurde vom Valentino-Designduo Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli angefertigt. Die beiden Modedesigner waren auch als Gäste der Hochzeit geladen.
© instagram.com/maisonvalentino

Die Hochzeitsglocken läuten, die Gäste werfen Reis und eine glückliche Braut strahlt in ihrem Traumkleid: Szenen wie diese gibt es jeden Tag hundertfach auf der Welt. Die Hochzeit, die am vergangenen Samstag (5. Juni) in Rom stattfand, sorgte jedoch für besonderen Zündstoff: Frida Giannini, Ex-Chefdesignerin von Gucci, gab ihrem Lebensgefährten Patrizio di Marco das Ja-Wort.

Soweit, so gut. Doch entschied sich Giannini an ihrem schönsten Tag im Leben für ein Brautkleid der Konkurrenz! Das Modehaus Valentino, seines Zeichens härtester Wettbewerber von Gucci, durfte ihr Traumkleid designen.

Mit viel Transparenz und Spitze wird das Luxuskleid in zartem Rosé zu einem stilvollen Hingucker. Für die Liebe zwischen Frida Giannini und Patrizio di Marco - übrigens der ehemalige Geschäftsführer von Gucci - eine würdige Krönung.

kst Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken