Flop 5: BAFTA TV Awards 2016

Bei britischen Partys sind modische Totalausfälle keine Seltenheit. Auf dem roten Teppich der BAFTA TV Awards 2016 fielen uns diese fünf Looks besonders auf - aber sicherlich nicht im positiven Sinne

Eleanor Tomlinson

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

Sängerin Lizzo schaut sich in Los Angeles ein Spiel der Lakers an. In einem schwarzen, von vorne schlicht aussehenden, Kleid, Netzstrumpfhose und schwarzen Lack-Stiefeletten nimmt sie auf der Tribüne Platz. Jedoch nur für einen kurzen Moment... 
Als ihr Mega-Hit "Juice" im Stadion ertönt, springt sie auf und gibt ihre Twerking-Künste zum Besten. Das perfekte Outfit dafür trägt sie auch: Ihr Kleid hat am Po ein riesiges Cut-Out und gibt den Blick auf ihren Stringtanga frei. Klar, dass die anderen Gäste jubeln und das Handy zücken! 
Elegant im fließenden metallic Satinkleid erschien die stilsichere Katie Holmes zum "FilmAid's Power Of Film"-Screening. Ein toller Look, der ihre schmale Figur sinnlich in Szene setzt, wären da nicht ihre auffälligen Stiefel. Mit dem braunen Tigerprint lag die Schauspielerin leider diesmal völlig falsch. Die Eleganz und Sinnlichkeit des Kleides korreliert mit dem robusten Schuh - das kann Katie Holmes besser. 
Huch, welche Promi-Dame zieht denn hier die Aufmerksamkeit mit ihrem Hintern auf sich? 

520

Die Flop 5 der BAFTA TV Awards 2016

Kaiserwetter in London, Modeschock auf dem roten Teppich: Die BAFTA TV Awards sorgten wieder einmal für viele fragwürdige Auftritte. Die britische Vorliebe für grelle Farben und aufreizende Schnitte war dieses Mal jedoch nicht das größte Problem ...

Caroline Flack

Oben Hundehalsband, unten geschlitzte Hosenbeine: Moderatorin Caroline Flack versucht die legendäre Angelina-Jolie-Pose, scheitert jedoch auf ganzer Linie. Noch dazu sieht ihr Overall qualitativ wenig hochwertig aus.

Herzogin Catherine

Sie reagiert mit einem deutlichen Statement auf die Baby-Gerüchte

Herzogin Catherine
Schwanger oder nicht schwanger: Herzogin Catherine soll Gerüchten zufolge ihr viertes Kind erwarten. Mit ihrem Auftritt in einem Londoner Kinderzentrum setzt die 37-Jährige jetzt ein klares Statement
©Gala

Caroline Flack

Birdy

Wo geht's denn hier zur Vogelhochzeit? Musikerin Birdy macht ihrem Namen zwar alle Ehre, trifft mit diesem Satinkleid in Waldgrün und dazugehörigem Fascinator mit Netzdetail jedoch kaum den richtigen Look für eine stylische TV-Party.

Birdy

Ferne McCann

Ist das eine laufende optische Täuschung? Ein Rohrschacht-Test? Nein, das ist das Kleid von Ferne McCann, die den roten Teppich leider mit einer Strandparty verwechselt hat.

Ferne McCann

Eleanor Tomlinson

Noch so ein Waldhexen-Outfit: Eleanor Tomlinson kann mit ihrer fragilen Statur zwar den romantischen Stil gut tragen, die Farbe und der Materialmix ihres Outfits sind jedoch total daneben.

Eleanor Tomlinson

Nina Sosanya

So wunderbar das Kleid von Nina Sosanya, so grausam ist die Schuhwahl der Schauspielerin. Was haben denn diese Gesundheitstreter dort zu suchen? Ein kleines Detail, das den ganzen Auftritt ruiniert. Schade!

Nina Sosanya

Fashion-Fauxpas

Desaster auf dem roten Teppich

Der Weihnachtsmann-Look, den Rita Ora beim Jingle Bell Ball von Capital FM in London präsentiert, will mit überdimensionalem Fellbesatz so einfach gar nicht sexy wirken.
Der BH-Schlabber-Look von Sängerin Anne-Marie wird auch in der Glitzer-Version mit Pailletten keinen Deut besser.
Demi Lovato hat ein sehr gutes Händchen für schräge Red-Carpet-Looks, wie dieses interessante Denim-Ensemble beweist.
Diana Ross

63

Themen

Erfahren Sie mehr: