Fata Hasanovic: Diesen GNTM-Kandidatinnen drückt sie die Daumen

Wenn Fata Hasanovic heute "Germanys next Topmodel" guckt, schwingt immer ein wenig Wehmut mit. GALA verriet sie jetzt ihre aktuellen Favoritinnen

Fata Hasanovic

2016 belegte Fata Hasnovic bei Heidi Klums "Germanys next Topmodel" den dritten Platz. Verständlich, dass sie die Sendung heute mit einem ganz anderen Gefühl anschaut. Obwohl sie es zeitlich nicht schafft, jede Folge pünktlich zu gucken, schwingt bei ihr eine gewisse Wehmut mit.

Mädels, nutzt diese Chance!

"Ich denke mir jedes Mal: Ich will wieder dahin und diese Shootings noch einmal durchmachen", schwärmt die heute 22-Jährige. Gerade weil die Model-Show so viele tolle Shootings und Aufgaben zu bieten hat, kann Fata nicht verstehen, wenn die Teilnehmerinnen nicht präsent sind: "Ich denke mir auch ganz oft: Mädels, nutzt diese Chance! Ich verstehe nicht, wenn Leute dahin gehen und einfach nicht präsent sind in dem Moment. Du hast ja nur diese eine Chance."

Fata Hasanovic und Elena Carrière beglückwünschen Siegerin Kim Hnizdo im "Germanys next Topmodel"-Finale 2016

Fata Hasanovic drückt Céline und Serlina die Daumen

Obwohl sie selbst nicht den begehrten Titel "Germanys next Topmodel" mit nach Hause nehmen konnte, habe sie ihrer Meinung nach alle ihre Chancen so gut es ging ausgeschöpft. Heute, als Zuschauerin, drückt sie zwei Kandidatinnen ganz besonders die Daumen: Wie sie GALA auf der "John Reed Fitness"-Eröffnung in Hamburg verriet, seien Céline und Serlina ihre Favoritinnen.

"Céline finde ich mega, ihre blauen Augen und ihre süße, sympathische Art. Sie ist einfach so normal und sieht dazu total schön aus. Und Serlina ist die, mit dem Victoria's Secret-Gesicht. Die ist super schön! Ich liebe einfach blaue Augen", kommentiert Fata die aktuellen Teilnehmerinnen. Ob die Berlinerin bei ihren Lieblingen den richtigen Riecher beweist? GNTM-Erfahrung hat sie ja...

Fata im GALA-Interview

Fata Hasanovic

Klatsche für Heidi Klum

Fata Hasanovic + Heidi Klum
©Gala


GNTM-Finale wird zur Fashion Show

Die extravaganten Looks von Heidi und ihren Mädels

Klar, bei dem GNTM-Finale 2018 richten sich natürlich alle Augen auf Heidi Klum. Schließlich ist sie ja die Gastgeberin des Abends. Ihr Kleid-Stiefel-Ensemble aus Glitzerfransen lenkt zusätzlich die Blicke auf sie. Doch war sie nicht die einzige Fashion-Queen auf dem Catwalk. 
Mit Fransen kann auch Rita Ora dienen. Bei ihrem Look kommt allerdings noch eine Portion Extravaganz hinzu, sodass sie DER Hingucker des Abends wird, als sie ihren Hit "Girls" performt.
Kandidatin Pia rüstet sich in einem Glitzersuit vor der zweiten Entscheidung, bei der es leider sie trifft.
Bei dem gleichen Walk hat Toni ein ähnliches Outfit an. Bei ihr erinnert die "Ritterrüstung" jedoch noch etwas mehr an einem Meerjungfrau.

24


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche