VG-Wort Pixel

Fashion Week Berlin Video: Joop! Jeans


Dirk Schönbergers Manga-Fantasien für Joop! Jeans sorgten für eine "glänzende" Kollektion im ehemaligen E-Werk am Berliner Ostbahnhof: Latex, Lack und Metallbeschichtungen sorgten für schimmernde Effekte und einen futuristisch-kühlen Look

Chefdesigner Dirk Schönberger scherte bei der Präsentation seiner Frühling/Sommerkollektion 09 am Donnerstag aus dem Background der strengen Antwerpener Schule aus.

image

Schlichte Schnitte in kühlen Farben kennzeichneten bislang den Stil des 42-Jährigen, der dem Label zu einem neuen charismatischen Profil verhelfen soll. In seiner Jeans-Kollektion zeigte Schönberger allerdings Outfits, die niemals zuvor in einer Joop-Kollektion zu sehen waren.

Asiatische Mangafantasien

Zu elektronischen Beats ließ er die Models durch ein ehemaliges E-Werk am Berliner Ostbahnhof laufen: Auffällige Materialien wie Latex, Lack und Metallbeschichtungen sorgten für roboterhaft kühlen Glanz. Passende futuristische Hutkreationen ließen Kollektion und Location zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen.

Marmorierte Jeans, Metallic-Look und Basketball-Steifel: Diese Elemente kennzeichnen die Joop! Jeans-Kollektion
Marmorierte Jeans, Metallic-Look und Basketball-Stiefel: Diese Elemente kennzeichnen die Joop! Jeans-Kollektion
© PR

Die männlichen Models trugen bronzefarbene Jeans und Basketballstiefel zu schmalen Shirts. Die Frauen zeigten sich zum Teil in Plastik-Leggings und PVC-Regenmänteln.

Kühles Grau, BlauBeige und Schwarz wurden aufgebrochen durch knalliges Türkis, Rot und Gelb. Unter den modeinteressierten Gästen waren auch die Schauspielerinnen Nicolette Krebitz und Andrea Sawatzki.

Weitere Bilder der Joop-Schau sehen Sie hier

gsc

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken