VG-Wort Pixel

Eine Woche in Taschen Diese 5 Taschen braucht jede Frau für jede Gelegenheit

Herzogin Meghan und Prinz Harry 
© Dana Press
Handtaschen kann eine Frau niemals genug haben. Doch Trends hin oder her - welche fünf klassischen Modelle braucht jede Frau im Kleiderschrank?

Statistisch gesehen besitzt eine Frau zwei bis sechs Handtaschen. Doch sind wir mal ehrlich - eine Fashionista kann niemals genug Taschen haben. Es gibt jedoch einige Modelle, die jede Frau besitzen sollte. Welche das sind? Das verraten wir Ihnen anhand einer Woche in Taschen.

Montag: Die große Henkel-Handtasche

Wenn am Montagmorgen der Wecker klingelt, wünscht man sich häufig, dass doch erst Sonntag ist und das Wochenende in die Verlängerung geht. Deshalb ist es immer gut an einem Montag ganz besonders viel dabei zu haben, um für alle Eventualitäten in der kommenden Woche vorbereitet zu sein. Eine große Henkeltasche erweist sich dabei als perfekte Wahl und ist sowieso ein echter Klassiker, der in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. In einer knalligen Farbe sorgt die Handtasche zusätzlich für gute Laune und peppt schlichte, gemütliche Montags-Outfits im Handumdrehen auf - ebenso wie die Pumps, die wir uns am Montag unter unseren Schreibtisch stellen. 

Color Blocking: Bloggerin Alexandra Lapp kombiniert zu einem pinkfarbenen Hosenanzug eine orangefarbene Handtasche und beweist, dass Mut zur Farbe sich lohnen kann. 
Color Blocking: Bloggerin Alexandra Lapp kombiniert zu einem pinkfarbenen Hosenanzug eine orangefarbene Handtasche und beweist, dass Mut zur Farbe sich lohnen kann. 
© Marc Cain

Dienstag: Die Beuteltasche 

Lust auf eine kleine Shopping-Tour? Dann sollten Sie am Dienstag zu einer Beuteltasche greifen - denn die ist der ideale Shopping-Begleiter. Beuteltaschen sind wahre Raumwunder und dank einem Schultergurt praktisch umzuhängen. So haben Sie beide Hände zum Shoppen frei und kleine Einkäufe können direkt in der Tasche verstaut werden.

Bloggerin Xenia Overdose liebt Beuteltaschen.
Bloggerin Xenia Overdose liebt Beuteltaschen.
© Marc Cain

Mittwoch: Die kleine Handtasche 

Bergfest! Am Mittwoch ist das Wochenende schon wieder in greifbarer Nähe und somit ein After-Work-Drink mit den Mädels eine wunderbare Idee. Die perfekte Handtasche für diese Gelegenheit? Eine kleine Henkel-Handtasche, die sich sowohl in der Hand als auch Crossbody tragen lässt. 

Henkeltasche von Marc Cain, ca. 379 Euro.
Henkeltasche von Marc Cain, ca. 379 Euro.
© PR

Donnerstag: Der Rucksack

Vor einem Jahr hätte sich eine modebegeisterte Frau wohl keinen Rucksack auf den Rücken geschnürt - inzwischen ist es ein absolutes Muss! Natürlich muss der Rucksack aber fashionable sein. Trend-Materialien wie Samt bieten sich da natürlich ganz besonders gut an. Der praktische Vorteil an einem Rucksack: Am Donnerstag haben wir ganz besonders viel Stauraum für gesunde Snacks und ein stylisches Sport-Outfit - denn kurz vorm Wochenende wird es Zeit für ein kleines Workout. 

Sängerin Taylor Swift ist auf den Rucksack-Trend bereits aufgesprungen.
Sängerin Taylor Swift ist auf den Rucksack-Trend bereits aufgesprungen.
© Splashnews.com
Samt-Rucksack von Marc Cain, ca. 499 Euro.
Samt-Rucksack von Marc Cain, ca. 499 Euro.
© PR

Freitag: Die Clutch 

Endlich Wochenende! Damit es am Freitag nach der Arbeit direkt zum romantischen Dinner-Date mit dem Liebsten gehen kann, verzichten wir am letzten Tag der Arbeitswoche auf eine große Handtasche. Den Laptop klemmen wir uns unter den Arm, in unserer Hand halten wir eine stilvolle Clutch. Nach Feierabend kommen dann endlich die Pumps zum Einsatz, die seit Montag unter unserem Schreibtisch stehen - vielleicht wird es ja noch eine lange Nacht. 

Zum kleinen Schwarzen ist eine edle Clutch stets die perfekte Kombination - das weiß auch Herzogin Meghan.
Zum kleinen Schwarzen ist eine edle Clutch stets die perfekte Kombination - das weiß auch Herzogin Meghan.
© WireImage.com
nme Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken