Fashion-Guide: Die Promi-Damen lieben Blazer

Nicht nur im Büro ein Hingucker: Die Promi-Damen holen den Blazer aus der Versenkung und machen ihn zum neuen It-Piece auf dem Red Carpet.

Bei Schauspielerin Rosamund Pike sieht der Blazer-Look ziemlich streng aus

Herzogin Meghan (37) trägt bei fast jedem zweiten Auftritt einen Blazer. Und auch auf den roten Teppichen hat sich die elegante Jacke bei den Promi-Damen in den vergangenen Wochen und Monaten einen festen Platz gesichert. Schauspielerin Rosamund Pike (39, "Gone Girl - Das perfekte Opfer") und Co. zeigen, wie der lässig-schicke Auftritt gelingt.

Warum der Blazer im Moment auch abseits vom Büroalltag ein Revival erlebt, ist leicht zu beantworten. Denn mit dem richtigen Schnitt und Design veredelt die Jacke einfach jedes Outfit. Aus einfachen Kombinationen aus Jeans und T-Shirt wird ein Business-Look, ein mädchenhaftes Kleid erhält in Kombination mit einem Blazer einen erwachsenen, maskulinen Touch.

Herzogin Catherine

Sie reagiert mit einem deutlichen Statement auf die Baby-Gerüchte

Herzogin Catherine
Schwanger oder nicht schwanger: Herzogin Catherine soll Gerüchten zufolge ihr viertes Kind erwarten. Mit ihrem Auftritt in einem Londoner Kinderzentrum setzt die 37-Jährige jetzt ein klares Statement
©Gala

Besonders elegant und stilvoll wirken dabei Outfits in ruhigen Grundtönen wie Schwarz, Weiß, Grau und Braun. Wer auf auffällige Knallfarben verzichtet und einen schwarzen Blazer zur Basis seines Looks macht, hat die nötige Portion Eleganz bereits für sich gepachtet. Eine Bluse muss nicht sein: Darunter wirkt beispielsweise ein schlichter, anschmiegsamer Rollkragen besonders schön.

Mit diesem Look kann man punkten:

Mithilfe von verschiedenen Schnitten kann mit den weiblichen Proportionen gespielt werden. Im Trend ist derzeit vor allem eine Kombination: Lässiger Oversize-Blazer trifft auf hoch sitzende High-Waist-Hose. Die Taille kann zusätzlich noch mit einem Statement-Gürtel betont werden. Fertig ist der Look!

Themen

Erfahren Sie mehr: