Kolumne: Fashion Friday: Ein Statement-Piece, zwei Styles

Juhu, der Herbst ist da! Endlich dürfen Overknee-Stiefel, kuschelige Pullover und Strickjacken wieder aus dem Schrank gekramt werden. Wir haben uns an ein Styling-Experiment gewagt

Redakteurin Kathrin stylt den Rock zweimal ganz verschieden

Redakteurin Kathrin stylt den Rock zweimal ganz verschieden

Ein Rock, zwei Looks - kann das gut gehen? Und ob! Pünktlich zum "goldenen Herbst" habe ich mir ein Teil aus der aktuellen Herbst/Winterkollektion aussuchen dürfen, das ich zweimal ganz verschieden style.

Aufgrund meiner schon immer eher weiblichen Figur - und der mittlerweile nicht mehr zu vertuschenden Babykugel - sind Röcke und Kleider für mich stets die allererste Wahl. Ich mag es, wie sich die Taille in Sekundenschnelle und auf vielfältigste Art und Weise akzentuieren lässt.

Röcke und Kleider in allen Variationen

Ehrensache, das also auch bei meinem Styling-Experiment eine Rock-Kombination gewählt werden muss. Das Objekt meiner Begierde: ein silbergrauer Lamé-Plisseerock, der nicht nur die perfekte Länge hat, sondern auch wunderbar weich ist.

Schlechtes Wetter? Das macht nichts. Dank bequemer Sneaker und meiner Lieblingskombination aus Rock und Bandshirt wird auch ein regnerischer Arbeitstag zum Vergnügen.

Schlechtes Wetter? Das macht nichts. Dank bequemer Sneaker und meiner Lieblingskombination aus Rock und Bandshirt wird auch ein regnerischer Arbeitstag zum Vergnügen.

Zarte Metallicfäden geben dem Statement-Piece eine edle Note, ohne aber zu elegant für ein Everyday-Outfit zu sein. Und auch wenn das gute Stück mit 280 Euro nicht gerade ein Schnäppchen ist, sind das besondere Design und die tolle Qualität ihr Geld doch wert. Schließlich sollte man lieber in richtig gute Einzelstücke ein wenig mehr Geld investieren und den Look dann mit günstigen Basics komplettieren.

So wird der Herbst-Trend gestylt

Für einen Tag im Büro mag ich es gerne sportlich und stylisch zu gleich. Flache Schuhe sind bei dem Schmuddelwetter ein Muss, daher greife ich gerne zu verschiedenen Standardschuhen (alles von eleganten Ballerinas bis hin zu trendigen Sneakers). Zum grauen Metallic-Rock kombiniere ich dieses Mal schneeweiße Superstars von Adidas, einem echten Klassiker im Schuhregal. Dazu darf mein geliebtes Band-Shirt natürlich nicht fehlen, dieses Mal in Form einer textilen Hommage an Alter Ego .

Für mein schickeres, aber sehr bequemes Abendoutfit - zum Feierabend steht der Besuch der Elbphilharmonie an - style ich den Rock mit einem kuscheligen grauen Wollpullover und klassischen Lederstiefeln mit Kitten-Heels. Der Pullover mit Merinowolle greift besonders schön das Grau-Metallic-Konzept des Rockes auf und stammt ebenfalls aus der aktuellen Kollektion von Luisa Cerano.

Kathrin stylt den Lamé-Rock mit einem grauen Wollpullover und schmalen, schwarzen Lederstiefeln.

Kathrin stylt den Lamé-Rock mit einem grauen Wollpullover und schmalen, schwarzen Lederstiefeln.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche