Fashion, Freundschaft, Feierei: Die It-Cliquen der Designer

Sie führen nicht nur Labels wie Givenchy und Emilio Pucci, sondern ebenfalls enge Freundschaften zu begehrten Stars wie Kim Kardashian und Poppy Delevingne. Gala.de zeigt Ihnen, welcher Modedesigner mit welcher It-Clique feiert

Alessandra Ambrosio + Olivier Rousteing, Miley Cyrus + Jeremy Scott, Kim Kardashian + Riccardo Tisci, Poppy Delevingne + Peter Dundas

Sie kleiden nicht nur die begehrtesten Models und berühmtesten Stars der Welt, sondern dürfen diese auch zu ihrem engstem Freundeskreis zählen. Designer wie Jeremy Scott (Moschino) und Riccardo Tisci (Givenchy) sind mittlerweile selber gefeierte Berühmtheiten und bewegen sich in den Celebrity-Kreisen Hollywoods. Doch welcher Modeschöpfer versammelt eigentlich welche It-Clique um sich?

Jeremy Scott und seine Pop-Diven

Hailey Bieber

Sie zeigt ihr Brautkleid von Virgil Abloh

Hailey Bieber
Hailey Bieber zeigt sich ganz in weiß
©Gala

Zu Jeremy Scotts Freundeskreis zählen die größten Pop-Diven der Neuzeit wie Rihanna, Katy Perry und Miley Cyrus.

Jeremy Scott mag es bunt, schrill und laut - und das nicht nur bei seinen Designs. Auch die Stars, die er um sich versammelt, sind alles andere als graue Mäuschen. Dabei sind es vor allem die größten Pop-Sängerinnen unserer Zeit, die es ihm angetan haben. Schon seit einigen Jahren ist er mit Barbados-Schönheit Rihanna befreundet. Ihre spektakuläre "Loud"-Tour eröffnete sie 2011 sogar in einem Outfit des Modeschöpfers. Seitdem sieht man die zwei immer mal wieder auf Events in Amerika zusammen.

Für ein paar ihrer Looks fällt auch Katy Perrys Wahl auf die extravaganten Entwürfe des "Moschino"-Designers. Ob auf dem roten Teppich oder auf der Bühne - die knalligen Kleider von Scott stehen immer wieder auf ihrer Must-Have-Liste.

Das sieht bei Rita Ora und Iggy Azalea ähnlich aus. Die zwei ließen sich von Jeremy Scott vor allem mit seinen "Fast Food"- und "Spongebob"-Kollektionen ausstatten und sind auch auf Partys immer an seiner Seite.

Das neuste Mitglieder seiner Pop-Diven-Clique ist außerdem Miley Cyrus. Das verwundert jedoch nur wenig, wenn man bedenkt, dass sich der Modegeschmack der beiden extrem überschneidet. Miley ist ein absoluter Fan seiner kunterbunten Outfits und kleidet sich am liebsten von Kopf bis Fuß damit. Jeremy Scott wiederum ist stolz, dass so eine schrille Persönlichkeit wie Miley sein Label repräsentiert. Auf Instagram nennt er sie sogar "My Love" und eine wahre Freundin.

Peter Dundas und seine It-Girls

Geboren in Norwegen, aufgewachsen in Indiana und New York, lebend in Florenz und Paris - "Emilio Pucci"-Designer Peter Dundas ist ein absoluter Weltenwanderer. Kein Wunder also, dass er besonders internationale Freundschaften pflegt. Dabei hat es ihm vor allem die Mode-Metropole London angetan. Hier ist auch seine beste Celebrity-Freundin Poppy Delevingne zu Hause. Mit dieser ist Dundas - so fern es der Terminkalender und die weite Entfernung zulässt - stets auf Partys und dem roten Teppich unterwegs.

Die zwei stehen sich sogar so nahe, dass Poppy den Designer zu ihrer Hochzeit nach Marrakesch einlud. Als Zeichen ihrer Freundschaft entwarf Dundas Im Gegenzug Poppys Hochzeitskleid und half ihr persönlich bei der Anprobe.

Durch die ältere Delevingne-Schwester ist der Kreative generell in die Clique der Londoner It-Girls samt Cara Delevingne, Mary Charteris, Alexa Chung und Sienna Miller gerutscht. Doch auch Supermodel Naomi Campbell darf sich Dundas Freundin nennen.

Fashionistas

Models, Musen, Stil-Ikonen

Leslie Mann und Judd Apatow gewöhnen ihre Töchter schon früh an das Rampenlicht. Mit drei Jahren absolviert Töchterchen Iris (rechts) ihren ersten Red-Carpet-Auftritt. Ihre fünf Jahre ältere Schwester Maude hat das strahlende Lächeln ihrer Mutter geerbt und grinst in die Kamera. 
Heute sind aus den kleinen Mädchen junge Damen geworden. Gekonnt posieren sie gut 10 Jahre später mit ihren Eltern auf dem roten Teppich der "Blockers"-Premiere in Los Angeles, denn mittlerweile sind die Mädels echte Profis... 
Maude Apatow  Völlig neu ist der Hollywood-Trubel für Maude Apatow nicht. In Filmen wie "Immer Ärger mit 40" und "Beim ersten Mal" durfte sie bereits als Teenie neben Mama Leslie vor der Kamera stehen. Aus dem Schatten ihrer Mutter versucht sie seit 2015 zu treten. Mit Erfolg! Noch im gleichen Jahr ergattert sie eine Rolle in Lena Dunhams Serie "Girls" und schreibt für Zooey Deschanels Website "Hello Giggles". Mittlerweile ist sogar die Modebranche auf sie aufmerksam geworden und lädt sie zu besonderen Fashion-Events ein. Bei ihrem It-Girl-Gespür eigentlich gar kein Wunder.
Iris Apatow  Die jüngste Tochter von Leslie Mann könnte bereits als Teenager eine Karriere als Model starten. Anstatt jedoch professionell zu shooten, teilt sie viel lieber private Schnappschüsse auf Instagram. Hier kommt sie extrem gut an: Fast 25.000 User folgen ihr bereits - Tendenz steigend. Welch enormes Potential in ihr schlummert, haben auch schon Hollywood-Regisseure erkannt. Seit Anfang 2016 gehört sie zu den Stars der neuen Serie "Love". Wir sind uns sicher: Von Iris wird man in Zukunft sicherlich noch so einiges hören (und sehen)!

63

Einen ganz besonderen Stellenwert unter seinen "Puccigirls" - so nennt er selber seine engsten Freundinnen auf Instagram - hat neben Poppy außerdem Sängerin Ciara. Er begleitete sie nicht nur durch ihre Schwangerschaft und hüllte sie in fantastische Umstands-Looks, sondern steht ihr auch nach der Geburt ihres Sohnes treu zur Seite und begleitet sie gerne einmal mit Buggy und Baby. Ciaras Dank: Sie nennt Peter Dundas sogar "ihren Bruder".

Vor allem mit Poppy Delevingne ist Pucci-Designer Peter Dundas viel unterwegs. Doch auch Ciara und Naomi Campbell gehören zu seinem Freundeskreis.

Olivier Rousteing und seine Models

Er schließt Freundschaften mit Vorliebe backstage bei einer Show oder am Set eines Kampagnen-Shooting: "Balmain"-Designer Olivier Rousteing macht Models zu Freundinnen und zeigt sich auf Instagram als Liebling der allerschönsten Frauen.

Olivier Rousteing hat einen der schönsten Freundeskreise der Welt. Zusammen mit Models wie Rosie Huntington-Whiteley, Alessandra Ambrosio und Kendall Jenner zeigt er sich beim Feiern auf Instagram.

Der französische Modeschöpfer hat es dabei vor allem dem "Victoria's Secret"-Model Rosie Huntington-Whiteley angetan. Gemeinsam laufen sie über den Red Carpet der "Met Gala", posieren gemeinsam für Selfies auf einer VIP-Party und haben bei der Pariser Fashionweek viel Spaß, während es um sie herum turbulent zugeht. Klar, dass die Schönheit bei so einer Verbindung nicht nur privat, sondern auch beruflich sehr wichtig für Olivier Rousteing ist. Für das französische Modehaus lief Rosie bereits als Model über den Catwalk und ist nun erneut das Gesicht der aktuellen Kampagne.

Auch mit Models wie Alessandra Ambrosio und Kendall Jenner umgibt sich der It-Designer nur allzu gerne. Oft sieht man ihn in Begleitung einer der hübschen Frauen auf den unterschiedlichsten Events.

Riccardo Tisci und die Kardashians

Eigentlich müsste Riccardo Tisci den Anfangsbuchstaben seines Namens ändern, um seiner neuen Wahl-Familie gerecht zu werden. Denn seit etwa einem Jahr scheint der "Givenchy"-Kreativdirektor fast schon ein Familienmitglied der Kardashians zu sein. Mit Kim, Kendall, Kris und Co. feiert der 40-Jährige nicht nur seinen runden Geburtstag auf Ibiza, sondern war auch als VIP-Gast zu Kims und Kanyes Hochzeit geladen.

Kim liebt ihn und seine Designs sogar so sehr, dass sie ihm das Entwerfen ihres Brautkleides überließ, in dem sie im Mai vor den Altar trat. Auch wenn ein maßgeschneidertes Givenchy-Hochzeitskleid bis zu 400.000 Euro kostet, kann man sich dennoch sicher sein, dass Riccardo Kim das Kleid aus Freundschaft schenkte.

Und auch Kims kleine Schwester, Kendall Jenner, hat ihrem Freund Riccardo etwas zu verdanken. Sie konnte mit einem Model-Job auf seinem Catwalk erst so richtig ihre Karriere im Mode-Business starten.

Riccardo Tisci ist mittlerweile schon fast ein Teil der Familie Kardashian-Jenner. Oft sieht man den "Givenchy"-Designer zusammen mit Kim, Kendall und Co.

section

Themen

Erfahren Sie mehr: