VG-Wort Pixel

Exklusives Interview Diese Frau steht hinter Meghans Cape-Kleid

Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Dana Press
Während des offiziellen Besuchs in Fidschi, zeigt sich Herzogin Meghan beim Empfang und Staatsdinner in einem atemberaubend schönen Cape-Kleid des Labels Safiyaa. Wir haben exklusiv mit der Designerin des Kleides gesprochen

Während des Staatsdinners im Grand Pacific Hotel in Fidschi, können wir unsere Augen einfach nicht von Herzogin Meghan lassen: In einem bodenlangen, azurblauen Cape-Kleid strahlt die schwangere Meghan mit ihren Diamant-Ohrringe um die Wette.

Hinter diesem atemberaubend schönen Kleid steht die deutsche Modedesignerin Daniele Karnuts. Wir haben exklusiv mit ihr im Interview über ihre Inspirationsquelle, ihre Faszination an Mode und ihre Royal-Begeisterung gesprochen.

Im Interview: Daniela Karnuts, Gründerin des Labels Safiyaa

Im Jahr 2011 gründete Daniela Karnuts das Mode-Label Safiyaa, benannt nach ihrer Tochter. Ihr Atelier befindet sich in London. Das Ginkgo Capre Dress, das Herzogin Meghan während des Staatsdinners in Fidschi trägt, kostet 1.240 Euro. 

Fünf Fragen an Daniela Karnuts

Herzogin Meghan in einem azurblauem Cape-Kleid des Labels Safiyaa
Herzogin Meghan in einem azurblauem Cape-Kleid des Labels Safiyaa
© Dana Press

1. GALA: Was inspiriert Sie am meisten?
Karnuts: "Der kontinuierliche Spagat zwischen zeitloser Eleganz und modischer Relevanz und wie Frauen diesen interpretieren." 

2. GALA: Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Karnuts: "Als etabliertes Designhaus, das für Qualität und Integrität bekannt ist und geschätzt wird." 

3. GALA: Was fasziniert Sie an Mode?
Karnuts: "Mein Verständnis von Mode ist, dass die Mode die Persönlichkeit der Kundin akzentuiert und ihre Ausstrahlung zur Geltung bringt. Für mich gilt immer das Motto: Less is more." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

4. GALA: War es schon immer Ihr Traum, Mode zu designen?
Karnuts: "Meine Faszination mit Mode ist seit meiner Kindheit stark ausgeprägt, aber die Gründung des Safiyaa Hauses kam zustande, weil ich als Kundin vergeblich nach vergleichbarer Mode gesucht habe." 

5. GALA: Würden Sie sich selbst als Royal-Fan bezeichnen?

Karnuts: Ich lebe seit 14 Jahren in London und die Königsfamilie ist allgegenwärtig. Natürlich ist man als Londonerin ein Fan der Königsfamilie.
Daniela Karnuts
Daniela Karnuts
© PR
jku Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken