Emma Watson: Sie macht sich für nachhaltige Mode stark

Emma Watson setzt sich einmal mehr für eine gute Sache ein: Sie hat einen neuen Instagram-Account, der nur nachhaltige Mode präsentiert

Ein Promi macht Werbung für Mode - im Prinzip nichts Ungewöhnliches. Doch "Harry Potter"-Star Emma Watson geht selbst in dieser Hinsicht als gutes Beispiel voran. Die Schauspielerin und UN-Botschafterin hat einen neuen Instagram-Account gestartet, der ganz besondere Outfits zeigt. Es sind zwar die üblichen Verdächtigen vertreten, wie die Designer Stella McCartney oder Filippa K, doch alle Kleidungstücke haben eines gemeinsam: Sie wurden nachhaltig hergestellt.

Emma Watson steht für Nachhaltige Mode

"The Press Tour" ist eine Art Fashion-Tagebuch der Presse-Tour zu ihrem neuen Film "Die Schöne und das Biest". Es wird ein Foto zu jedem Event, jedem Interview-Tag und jeder Premieren-Feier geben, die Watson absolviert. Alle Outfits postet sie auf dem neuen Profil. Dazu erklärt Watson ausführlich, warum sie welches Label trägt.

Helene Fischer im Latex-Konflikt

Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort

Helene Fischer während einem "Spürst du das?"-Konzert in Hamburg
Helene Fischer trug bei einem ihrer Auftritte ein enges Latex-Bustier. Ein Outfit, das der Moderatorin Maja Fischer so gar nicht gefiel - wie man ihren Twitter-Kommentaren entnehmen kann. Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort.
©Gala / Brigitte

Filmrollen

Meine Rolle? Deine Rolle!

Was wäre "Sister Act" wohl für ein Film geworden mit Bette Midler in der Hauptrolle? Angeblich soll de Schauspielerin jedoch Angst gehabt haben eine Nonne zu spielen. So sagte sie das Angebot ab und Whoppi Goldberg bekommt die Rolle der "Schwester Mary Clarence". Heutzutage ist der Filmklassiker ohne die beliebte Schauspielerin unvorstellbar. 
Michelle Pfeiffer gibt zu, dass sie sich nicht traute, die Rolle der "Clarice Starling" in dem Psycho-Klassiker "Das Schweigen der Lämmer" anzunehmen. Das Skript erscheint ihr zu düster. Stattdessen verkörpert Jodie Foster die Rolle der taffen FBI-Agentin. Aber jetzt mal ganz im Ernst, können wir uns heutzutage jemand anderes in dieser Rolle vorstellen? 
Auf den Schauspieler Jeremy Irons fällt eigentlich die erste Wahl für die Rolle des berüchtigten "Dr. Hannibal Lecter" in dem Psychothriller "Das Schweigen der Lämmer."Jedoch lehnt der Brite die Rolle ab. Seine Begründung: Er wolle nicht schon wieder eine düstere Rolle spielen. Letztendlich geht die schaurige Rolle an Anthony Hopkins. Er spielt im Jahr 1992 den berühmten "Dr. Hannibal Lecter" und gewinnt sogar den Oscar als "Bester Hauptdarsteller."
Denzel Washington lehnt die Rolle des "Detective David Milles" in dem Filmklassiker "Sieben" ab. Die Rolle soll dem Schauspieler einfach zu düster sein. Heute gibt Washington allerdings zu, dass er diese Entscheidung bereut. Brad Pitt hingegen freut sich über die Rolle des Kommissars. 

36

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche