VG-Wort Pixel

Emma Schweiger Startet sie jetzt als Influencer durch?

Emma Schweiger
© instagram.com/emma.schweiger / Action Press
Vom süßen Kinderstar zum coolen Teenager: Emma Schweiger ist mittlerweile 15 Jahre alt und beweist auf Instagram, wie stilsicher sie bereits ist

Mit ihren 15 Jahren nutzt Emma Schweiger ebenso wie Millionen anderer Teenager gerne soziale Medien. Über 330.000 Fans hat sie auf Instagram bereits, die ihren Einblicken in den Alltag einer Nachwuchs-Schauspielerin nur zu gerne folgen. 

Emma Schweiger lebt in Amerika

Die jüngste Tochter von Til Schweiger, 53, lebt mit Mutter Dana, 49, aktuell in Amerika. Ihre älteren Geschwister Luna, 20, Lilli, 19 und Valentin, 22, sind bei Papa Til in Deutschland geblieben. Auf ihrem Profil gewährt die Nachwuchs-Schauspielerin regelmäßig Einblicke in ihren Alltag, postet witzige Schnappschüsse und lässige Styles. Emma hätte ohne Frage das Zeug zur Modebloggerin, die notwendige Fanbase wäre auf jeden Fall schon vorhanden. 

Ihren Fans gefallen ihre Styles

Bei ihren Teenager-Fans kommen Emmas Looks gut an. Ihr Kleidungsstil ist lässig und modern, ein gewisses Gefühl für Trends lässt sich nicht verleugnen. Mama Dana Schweiger ist in puncto Modestil als ehemaliges Model schließlich sicherlich auch ein gutes Vorbild. "Geile Schuhe", schreibt eine Userin beispielsweise unter den neuesten Post von Emma Schweiger. "Krasser Style", lautet ein anderer Kommentar.  

Kleines Mädchen, große Karriere 

Schon mit drei Jahren übernahm sie zum ersten mal eine Filmrolle, in einem Streifen ihres Vaters. Und "Barfuss" sollte für Emma nicht der letzte Auftritt vor der Kamera bleiben. Mit zarten fünf Jahren folgte bereits der nächste Auftritt, in "Keinohrhasen", und spätestens seit ihrer Darstellung der frechen "Magdalena" in "Kokowääh" weiß ganz Deutschland, dass Til für seine Filme gerne mal seine jüngste Tochter castet.

Schattenseiten des Ruhms

Auch 2014 konnte Emma in dem Erfolgsfilm "Honig im Kopf" an der Seite von Dieter Hallervorden begeistern und lockte über 7 Millionen Zuschauer in die Kinos. Ob das Emma so gefällt? Denn dass sie jetzt sogar beim Shoppen mit Freunden erkannt wird und nicht mal mit ihrem Papa ungestört ins Kino gehen kann, weil dessen Gesicht auch kein unbekanntes ist, nervt die Nachwuchsschauspielerin sehr.

Emmas Traumjobs

Trotzdem moderiert Emma sogar die große Spielshow "Das Spiel beginnt" an der Seite von Johannes B. Kerner. So ganz aus dem Rampenlicht bekommt man Emma dann also doch nicht. Und was würde der Schweiger-Spross denn überhaupt werden wollen, wenn nicht Filmstar? Fotografin oder Chirurgin, sagt sie. Aber das kann sich ja noch ändern. Mit gerade einmal 15 Jahren stehen ihr schließlich noch alle Optionen offen. 

Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema: 

Emma Schweiger
sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken