Elizabeth Banks: Couture für "Die Tribute von Panem"

In "Catching Fire" statteten die Kostümbildner Elizabeth Banks für ihre Rolle der "Effie Trinket" mit atemberaubender Couture aus. Ein Making-of-Video zeigt nun die Geschichte des orangenen Schmetterlingskleides von Alexander McQueen

Elizabeth Banks: Couture für "Die Tribute von Panem"
Letztes Video wiederholen

Der Erfolg von "Die Tribute von Panem" ist auch sechs Jahre nach Erscheinen des ersten Buches ungebrochen. Die spannende und gefährliche Reise der "Katniss Everdeen" fasziniert das Kinopublikum auf der ganzen Welt und verhalf Jennifer Lawrence zum Sprung in Hollywoods erste Riege. Doch nicht nur die nervenaufreibende Handlung der drei Bücher lässt Fans mitfiebern, auch die Garderobe der Darsteller und insbesondere Elizabeth Banks alias "Effie Trinket" löst Begeisterungsstürme aus.

Die exzentrische PR-Lady der Hungerspiele hält nicht viel von langweiligen Outfits, sondern präsentiert sich in schillernden Designerroben und mit ebenso auffälligem Make-up. Für Trish Summerville, die Kostümdesignerin des Kinohits, ging mit dem orangenen Schmetterlingskleid von Alexander McQueen nach eigener Aussage ein Traum in Erfüllung. Und auch Effies Schuhwerk darf nicht unerwähnt bleiben: In himmelhohen, schwarzen "Reißzahn-Schuhen" der niederländischen Designerin Iris van Herpen kehrt Trinket zur Ernte in die Distrikte zurück.

Darstellerin Elizabeth Banks musste sich anfangs an das Tragen der wertvollen Kleider gewöhnen: "Ich fühlte mich kaum würdig, sie (Anm.: die Kleider) zu tragen", verrät sie im Making-of-Video.

Der Hype um die Kostüme ging sogar so weit, dass im November 2013 der Luxus-Onlineshop "Net-a-Porter" die von Trish Summerville designten Kleider zum Verkauf anbot. Fans von "Catching Fire" müssen nun nicht mehr auf ihren Lieblingsfilm verzichten: Ab dem 27. März gibt es den zweiten Teil der Reihe auf DVD und BluRay. Wie wohl die Kostüme in den beiden letzten Teilen der Saga aussehen werden?

Themen

Erfahren Sie mehr: