VG-Wort Pixel

Donatella Versace Versace für H+M

Donatella Versace
© PR
Die nächste Design- Kooperation steht bei H&M vor der Tür: Donatella Versace entwarf eine exklusive Herbstkollektion für die schwedische Modekette

Leder, Nieten und zarte Stoffe: So sieht es ab dem 17. November in vielen H&M-Fillialen aus. Aus gutem Grund, denn das italienische Luxuslabel Versace zieht für kurze Zeit in die Shops der schwedischen Modekette. Nach Designern wie Karl Lagerfeld, Stella McCartney, Comme des Garçons, Jimmy Choo und zuletzt Lanvin ist nun Donatella Versace an der Reihe, Luxus für die Masse zu kreieren.

"Hart trifft zart" ist Versaces Motto: Donatellas Liebe zu Leder und Nieten brachte sie auch in die H&M-Kollektion mit ein.
"Hart trifft zart" ist Versaces Motto: Donatellas Liebe zu Leder und Nieten brachte sie auch in die H&M-Kollektion mit ein.
© PR

"Ich bin begeistert über die Zusammenarbeit mit H&M und dass ich die Gelegenheit habe, ein solch großes Publikum zu erreichen. Die Kollektion wird durch und durch Versace sein, perfekt für H&M- und Versace-Fans rund um den Globus", sagt Donatella Versace über ihre Kooperation.

Die Kollektion stellt eine Zeitreise des Modehauses Versace dar. Eigens für H&M stöberte Donatella in den Archiven ihres Unternehmens und interpretierte klassische Designs wieder neu. Für Frauen wird es viele Kleider mit Nietenbesatz zu kaufen geben. Auch High Heels und Modeschmuck sind Teil der exklusiven Versace-Kollektion. Männer haben es auch gut. Für sie hat Donatella klassische Schnitte vorgesehen. Auch einen Smoking für besondere Anlässe wird es geben.

Ausgesprochenen Versace-Fans ist Donatella ebenfalls gerne behilflich: Das erste Mal wird es bei H&M auch Wohntextilien einer Designermarke geben. Ein Umfeld, in dem sich Donatella Versace bestens auskennt. Bereits seit Jahren vertreibt ihr Unternehmen nicht nur Mode, sondern auch Luxuswaren für Luxushäuser.

Das Repertoire von Donatella Versace und der Glaube daran, dass diese Design-Kooperation ein voller Erfolg sein wird, sind so enorm, dass auch eine Frühjahrskollektion geplant ist, die ab dem 19. Januar erhältlich sein wird.

inu

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken