VG-Wort Pixel

Die "Baywatch"-Nixe im Internat Pamela Anderson kann auch niedlich

Pamela Anderson für das "No Tofu"-Magazin.
Pamela Anderson für das "No Tofu"-Magazin.
© Notofu Magazine
Kaum wiederzuerkennen: "Baywatch"-Star Pamela Anderson gibt sich als zuckersüße Internatsschülerin mit Schleife im Haar

Mal ehrlich: Hätten Sie sie erkannt? Bei diesem Foto muss man schon zweimal hinschauen, um zu erkennen, dass es sich hier tatsächlich um die einstige "Baywatch"-Nixe Pamela Anderson handelt.

Die 47-Jährige ziert das aktuelle Cover der "blonden" Herbstausgabe des US-Lifestyle-Magazins "No Tofu".
Nachdem Pam mit eleganter Pixie-Frisur und schicken Kleidern einen neuen, erwachseneren Stil ausprobierte, polarisiert die Zweifach-Mama jetzt im Sixties-Retro-Look mit großen Puppenaugen und Schleifchen im Haar. Vom skandalösen Sexsymbol nun zum braven Schulmädchen? Pamela Anderson ist ein alter Hase im Showgeschäft und weiß daher, dass "sex sells" noch immer angesagt ist. Auf der Facebook-Seite des "No Tofu"-Magazins sind weitere Motive des Shootings zu sehen, auf denen Pam lasziv in die Kamera blickt und mit dem aufreizenden "Lolita"-Look spielt: Lange Krallen und ein unschuldiges Schulmädchenoutfit sind dann doch alles andere als brav!

inu nbo Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken