Guidos GALAxy : Der Style von Meghan Markle

Star-Designer und GALA-Kolumnist Guido Maria Kretschmer über den Style von Meghan Markle, der schönen Freundin von Prinz Harry

Vorsicht Kate, du hast Konkurrenz bekommen! Herzogin Catherine, die Ehefrau von Prinz William, wird über die Grenzen Englands hinaus als Stilikone gefeiert. Williams kleiner Bruder bringt mit seiner Auserwählten jetzt allerdings ebenfalls eine moderne Frau mit Style in den britischen Palast.

Meghan mischt das Königshaus auf

Ich finde Meghan Markle aufregend. Eine amerikanische Schauspielerin, die das Königshaus sicherlich auf die ein oder andere Weise aufmischen wird. Sie hat einen ganz selbstbewussten Stil, den sie durch ihre starke Persönlichkeit passend in Szene zu setzen weiß. Man merkt, dass Meghan eine Frau ist, die mit beiden Beinen im Leben steht und keine halben Sachen macht.

Der Style von Herzogin Catherine

Guidos GALAxy

Der Style von Herzogin Catherine

Ihr Modestil ist feminin, klassisch und elegant - die richtigen Voraussetzungen, um eine königliche Garderobe zu meistern, bringt sie demnach auf jeden Fall schon einmal mit. Im Vergleich zu Kate ist sie zudem um Längen lässiger, was sich in Zukunft wohl auch nicht ändern wird. An der Seite von Harry darf man glaube ich ein bisschen entspannter und freier sein. Auf die Outfits der Ehefrau des zukünftigen Königs von England, wird die Queen sicherlich höchst persönlich ein Auge werfen.

Sie stößt Kate vom Beliebtheits-Thron

In puncto Beliebtheit könnte sie Kate vom Thron stoßen. Wenn die beiden als Paar auftreten, steigt ihre Popularität auf der Beliebtheitsscala sicherlich in die Höhe. Beide engagieren sich leidenschaftlich für gemeinnützige Zwecke und Harry ist seit Jahren einer der beliebtesten Royals. Schon als Single hat er alle Herzen im Sturm erobert.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Es ist der erste öffentliche Auftritt von Herzogin Meghan, nach dem ersten großen Auftritt mit Baby Archie am 09. Mai 2019. 
Die schöne Ehefrau von Prinz Harry wählte für die „Trooping the Colour“-Feierlichkeiten ein dunkelblaues Ensemble aus dem Hause Givenchy. Ihr Hut ist eine Kreation von Noel Stewart.
Auf dem Balkon des Buckingham Palast erscheint Meghan später ohne ihren Mantel und gewährt einen Blick auf das Kleid darunter. 
Beim ersten Pressetermin nach der Geburt trägt Herzogin Meghan ein körperbetontes, cremeweißes Trench-Kleid mit Taillengürtel, Gerüchten zufolge vom Luxuslabel Givenchy. Deutlich sichtbar zeichnet sich darunter ihr Bäuchlein ab - ein schönes Statement, das Natürlichkeit statt Perfektion propagiert. Ihre Halskette soll von Jennifer Meyer sein, die Nude-Pumps stammen von Manolo Blahnik.

388


Ich musste zweimal hinschauen, als ich gelesen habe, dass Meghan bereits 35 ist. Sie sieht optisch meiner Meinung nach um Jahre jünger aus. Um diese guten Gene werden sie sicherlich einige Damen beneiden. Harry und Meghan werden auch hübsche Kinder machen, davon bin ich überzeugt - bildschöne Prinzessinnen und Prinzen mit roten Haaren.

In grober Spitze vor den Traualtar

Schon jetzt freue mich auf die Hochzeit der beiden. Ein Fest, was die Menschen auf der ganzen Welt mitreißen wird. Falls Meghan wegen eines Hochzeitskleides an die Tür meines Ateliers klopfen sollte, würde ich natürlich nicht nein sagen. An ihr könnte ich mir sehr gut ein tailliertes Kleid aus grober Spitze vorstellen, mit einem schönen Rücken-Dekolleté und vorne hochgeschlossen. Sie ist ein Mädchen für große Roben.

In diesem Sinne: Harry, halt sie gut fest!

Euer Guido

Der Lifestyle von Meghan Markle

Ihr Leben bevor sie Harry kannte

Pflanzen, Bücher, Vintage-Möbel - Meghan Markle beweist in Sachen Interior viel Geschmack. Für angenehmen Raumduft sorgen bei ihr Fragrance-Stäbchen und Kerzen von Diptyque.
Um die Blumen kümmert sich Meghan selbst. Auf dem Markt kauft sie stets frische Sträuße ein.
Meghan liebt ihre süßen Begleiter so sehr, dass diese sogar ihre Couch einnehmen dürfen. Und das, obwohl ihr Appartement sonst sehr clean eingerichtet ist. Alles ist in Weiß gehalten, Farbtupfer setzt sie mit Pflanzen. Der Hingucker des Wohnzimmers: ein barocker Spiegel mit Goldrahmen.
Im Gästezimmer setzt sich der puristische Einrichtungs-Stil fort. Das Highlight hier: Über das Bett hat Meghan ein Kunstwerk von Inslee Fariss gehängt.

24

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche