VG-Wort Pixel

Guidos GALAxy Der Style von Meghan Markle

Meghan Markle 
© Getty Images
Star-Designer und GALA-Kolumnist Guido Maria Kretschmer über den Style von Meghan Markle, der schönen Freundin von Prinz Harry

Vorsicht Kate, du hast Konkurrenz bekommen! Herzogin Catherine, die Ehefrau von Prinz William, wird über die Grenzen Englands hinaus als Stilikone gefeiert. Williams kleiner Bruder bringt mit seiner Auserwählten jetzt allerdings ebenfalls eine moderne Frau mit Style in den britischen Palast.

Meghan mischt das Königshaus auf

Ich finde Meghan Markle aufregend. Eine amerikanische Schauspielerin, die das Königshaus sicherlich auf die ein oder andere Weise aufmischen wird. Sie hat einen ganz selbstbewussten Stil, den sie durch ihre starke Persönlichkeit passend in Szene zu setzen weiß. Man merkt, dass Meghan eine Frau ist, die mit beiden Beinen im Leben steht und keine halben Sachen macht.

Ihr Modestil ist feminin, klassisch und elegant - die richtigen Voraussetzungen, um eine königliche Garderobe zu meistern, bringt sie demnach auf jeden Fall schon einmal mit. Im Vergleich zu Kate ist sie zudem um Längen lässiger, was sich in Zukunft wohl auch nicht ändern wird. An der Seite von Harry darf man glaube ich ein bisschen entspannter und freier sein. Auf die Outfits der Ehefrau des zukünftigen Königs von England, wird die Queen sicherlich höchst persönlich ein Auge werfen.

Sie stößt Kate vom Beliebtheits-Thron

In puncto Beliebtheit könnte sie Kate vom Thron stoßen. Wenn die beiden als Paar auftreten, steigt ihre Popularität auf der Beliebtheitsscala sicherlich in die Höhe. Beide engagieren sich leidenschaftlich für gemeinnützige Zwecke und Harry ist seit Jahren einer der beliebtesten Royals. Schon als Single hat er alle Herzen im Sturm erobert.

Ich musste zweimal hinschauen, als ich gelesen habe, dass Meghan bereits 35 ist. Sie sieht optisch meiner Meinung nach um Jahre jünger aus. Um diese guten Gene werden sie sicherlich einige Damen beneiden. Harry und Meghan werden auch hübsche Kinder machen, davon bin ich überzeugt - bildschöne Prinzessinnen und Prinzen mit roten Haaren.

In grober Spitze vor den Traualtar

Schon jetzt freue mich auf die Hochzeit der beiden. Ein Fest, was die Menschen auf der ganzen Welt mitreißen wird. Falls Meghan wegen eines Hochzeitskleides an die Tür meines Ateliers klopfen sollte, würde ich natürlich nicht nein sagen. An ihr könnte ich mir sehr gut ein tailliertes Kleid aus grober Spitze vorstellen, mit einem schönen Rücken-Dekolleté und vorne hochgeschlossen. Sie ist ein Mädchen für große Roben.

In diesem Sinne: Harry, halt sie gut fest!

Euer Guido

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken