VG-Wort Pixel

David Beckham Jetzt designt auch er

Die Beckhams sind einfach nicht zu bremsen: Gerade wurde "Victoria Beckham" als bestes britisches Modelabel ausgezeichnet, da präsentiert auch David Beckham seine Pläne für eine eigene Lifestyle-Brand

Nach Fußball kommt Fashion. Der britische Ex-Fußballgott und ausgemachte Star-Stylo David Beckham wird nun richtig in Sachen Mode durchstarten. Seine gerade preisgekrönte Gattin Victoria Beckham muss sich wahrscheinlich warm anziehen im nächsten Jahr. Am Mittwoch (3. Dezember) hat David nämlich gemeinsam mit seinem langjährigen Businesspartner Simon Fuller in Hong Kong einen Joint-Venture-Deal mit der Marke Global Brands unterschrieben. Es handelt sich hierbei um den Ableger der chinesischen Firma Li & Fung, die unter anderem Marken wie Calvin Klein und Tommy Hilfiger zuliefern. Das verspricht mehr modisches Eigen-Design als seine bisherigen Kooperationen in Sachen Sportswear oder Unterwäsche.

Global Brands gab bekannt, dass sie die Entwicklung der Marke Beckham global vorantreiben werde, wie "Women's Wear Daily" zitiert. Ob es sich um eine ausgesprochene David-Beckham-Brand oder etwas ganz Anderes handeln werde, ließ der CEO der Marke, Bruce Rockowitz, dabei noch offen. Die Firma solle in jedem Falle eine Partnerschaft sein, aus der globale Marken rund um ikonische Stars aus Sport und Entertainment entwickelt werden sollen.

Bislang war Davids ehrgeizige Ehefrau Victoria Beckham als Designerin die Chefin der Familie in Sachen Style. Bei den British Fashion Awards wurde ihre Arbeit als bestes britisches Label ausgezeichnet. Aber auch David soll nach seiner Fußballkarriere eine ordentliche Beschäftigung haben, und eine neue Einnahmequelle bei den Beckhams kann nicht schaden. David Beckham erzählte im Rahmen der Vertragsunterzeichnung, dass Victoria ihn bei den eigenen Plänen unterstützt habe. Nun nimmt die Marke Beckham noch einmal Fahrt auf: Unabhängig von den prämierten Victoria-Beckham-Designs werden im kommenden Jahr die Männer Zielgruppe von Beckham-Kollektionen sein. Bei dem Stilverständnis des Power-Couples könnten das Must-haves für Männer werden.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken