VG-Wort Pixel

Daniela Katzenberger Ehrliche Antwort auf den Shitstorm

Daniela Katzenberger
© WireImage.com
Die Internet-User nahmen den neuesten Look von Daniela Katzenberger regelrecht auseinander, kritisierten und beleidigten sie. Die Katze bleibt jedoch cool und kontert

Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, sind wohl noch kritischer mit sich und ihrem Aussehen als andere. Kein Wunder, jedes Outfit, jede Veränderung und jeder Haarschnitt wird kommentiert und kritisiert - und das Feedback ist nicht immer positiv. Das musste auch TV-Sternchen Daniela Katzenberger jetzt wieder am eigenen Leib erfahren. 

Daniela Katzenberger bei Benefiz-Gala in München

Zur "Mc Donald's Benefiz Gala" in München erschien Daniela an der Seite ihres Mannes Lucas Cordalis um die Kinderstiftung zu unterstützen. An diesem Abend sollte es darum gehen, schwer kranken Kindern mit einer Spende zu helfen - das hat auch funktioniert; durch die großzügigen Spenden der Promis kam eine Rekordsumme von knapp 1,9 Millionen Euro zusammen. 

Kritik für Danielas Abendkleid

Doch es ist nicht die Großzügigkeit der Stars die auch Tage nach dem Event noch Gesprächsthema ist, sondern der Look von Daniela Katzenberger. Sie trägt eine mint-farbene Robe des Kölner Labels "Unique", das keine Träger hat und die weiblichen Kurven von Daniela an der Taille durch einen glitzernden Gürtel betont. 

Ein Look, der ihren Fans nicht allzu gut gefallen zu haben scheint. Die äußerten nämlich auf Instagram und Facebook Kritik. Mittlerweile sind die Kommentare unter einem Bild der Veranstaltung deaktiviert, doch trotzdem lässt es die Kultblondine sich nicht nehmen, auf den Shitstorm zu antworten. 

Mit diesem Post reagiert Katzenberger

In einem ehrlichen Post wendet sie sich an ihre über zwei Millionen Facebook-Follower:

Ich werde wahrscheinlich immer diese eine Frau sein, die im Vergleich zu den anderen in meiner Branche 'das Pummelchen' ist. Ich werde auch damit leben müssen, dass ich aus Sicht vieler, mindestens 5-20 kg zu viel, 2 Kleidergrößen zu üppig und 3 BH-Größen 'zu weiblich' bin... Für einige bin ich sowieso chronisch zu fett.

Was für Daniela zählt, ist jedoch was ganz anderes: "Diese chronisch zu dicken Kurven, die '3-Körbchen-zu-viel-Brüste' und das 'verbal-in-der-Luft-zerfetzte-Kleid' und ich [hatten] einen mega geilen Abend... und lecker war's auch", schreibt sie zu einem Foto von sich in dem Prinzessinnen-Kleid. 

Daniela zeigt sich selbstbewusst

Diese tolle Einstellung kommt bei den Fans super an. Viel Lob zu Danielas Worten, ihrer Figur und ihrer Art findet sich in den Kommentaren der User. Vielleicht überlegen sie sich beim nächsten Mal vorher, ob ihre Kritik an Danielas Äußerem konstruktiv ist, und ob nicht viel wichtiger ist, dass die Blondine sich in ihrer Haut wohl fühlt und Spaß hat.  

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

lho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken