Dakota Johnson: Fashion-Fauxpas und Selbstironie

Dakota Johnsons Fashion-Fauxpas war das Gesprächsthema bei den "People's Choice Awards 2016". Dabei reagierte die Schauspielerin so cool, dass man sie nur mögen kann

Peinliches Missgeschick für Dakota Johnson (26, "Chloe rettet die Welt")! Bei den "People's Choice Awards" sollte der "Fifty Shades of Grey"-Star als beliebteste Drama-Schauspielerin ausgezeichnet werden, nichts ahnend, dass sich ein wahres Garderoben-Drama auf der Bühne abspielen würde. Nachdem Laudatorin Leslie Mann der 26-Jährigen den Publikumspreis überreicht hatte, umarmte sie die Schauspielerin, der daraufhin das Oberteil ihres "Armani Privé"-Ensembles, bestehend aus einem glitzernden Crop Top und passendem Maxirock, riss.

Mode-Malheur

Kleider, Pech und Pannen

In einem braunen Lederoutfit ist Bella Hadid auf dem Weg zu ihrer Schwester Gigi. Der Komplettlook ist dabei so auffällig, dass direkt ein paar Fotografen sie auf dem Bürgersteig erkennen. Doch so extravagant die Kombination auch ist, so richtig scheint sie nicht zu passen.
Auf dem Rückweg muss sich Bella Hadid die Hose wieder hochziehen. Eine Nummer kleiner wäre wohl besser gewesen.
Auf dem Weg zum Variety's 'Power of Women'-Lunch hätte Topmodel Ashley Graham mit ihrem sehr hochgeschlitzten, frühlingshaften Dress ein bisschen besser aufpassen müssen, dann wäre ihr dieser dezente Höschen-Blitzer nicht passiert. 
Katie Holmes posiert in einem weißen Blüschen und in einem gemusterten, knielangen Rock auf dem roten Teppich. Mit roten Lippen und blauen Heels setzt sie zusätzlich farbliche Akzente - doch das sind nicht die einzigen... 

440

Johnson, die in der einen Hand den Preis trug und mit der anderen ihr Top zusammenhielt, versuchte den Fauxpas wegzulächeln. "Leslie hat gerade mein Kleid kaputtgemacht, aber es ist ja nicht so, als hätte noch niemand hier meine Brüste gesehen", scherzte die Schauspielerin.

Ein toller Auftritt dieser coolen, jungen Frau.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche