VG-Wort Pixel

Dakota Fanning Look des Tages


Mit dem Kleid im Stile einer griechischen Göttin zog Dakota Fanning auf dem roten Teppich beim Filmfestival in Rom alle Blicke auf sich.

Man muss keinen großen Aufwand betreiben, um ein Hingucker auf dem roten Teppich zu sein. In schlichter Eleganz präsentierte sich Dakota Fanning (23, "Night Moves") auf dem Filmfestival in Rom von ihrer besten Seite. In dem weißen Kleid mit Plisseefalten wirkte die Schauspielerin wie eine griechische Göttin. Die eng gefasste Taille, der runde Ausschnitt und die zierlichen Spaghettiträger machten das Kleid besonders. Die bodenlange Robe aus dem Luxusbekleidungsgeschäft J. Mendel in New York kostete übrigens 6.000 Euro.

Dazu kombinierte Fanning golden schimmernde High Heels und ein glitzerndes Arrangement von Tiffany. Das silberne Schmuckset bestand aus einem dünnen Armreif, einem großen Ring, einer engen Kette und kleinen Ohrringen. Die 23-Jährige verzichtete auf ein intensives Make-up. Ihre langen Haare hielt die Blondine mit einem hohen Pferdeschwanz aus dem Gesicht.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken