VG-Wort Pixel

Christina Aguilera Neues Video zu "Beautiful" – und die Message ist aktueller denn je

Christina Aguilera
© Kevin Mazur / Getty Images
20 Jahre nach der Veröffentlichung ihres Welthits "Beautiful" bringt Christina Aguilera ein neues Musikvideo zu dem Song raus – und sagt damit falschen Schönheitsidealen in den sozialen Netzwerken den Kampf an.

Im Oktober 2002 veröffentlichte Christina Aguilera, 41, ihr viertes Studioalbum "Stripped". Zum 20. Jubiläum hat sich die Sängerin etwas ganz Besonderes ausgedacht und veröffentlicht eine neue Musikvideo-Version ihres Mega-Hits "Beautiful". Bereits vor einigen Tagen kündigte Aguilera dazu auf Instagram an: "Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums von "Stripped" und des World Mental Health Day ist es mir eine Ehre, ein neues Musikvideo für "Beautiful" zu präsentieren, das am 19. Oktober erscheint." Jetzt ist es so weit und bereits die ersten Sekunden der Neuauflage zeigen, wie wichtig die Message des Songs auch 20 Jahre später noch ist!

"I am beautiful": Auch 20 Jahre später hat es das Video in sich 

Schöne Mädchen, die sich vor ihren Smartphones schminkend filmen, Jungs, die einem Fitnessideal nacheifern, Kinder, die eine Frau umkreisen, die scheinbar kurz vor einer Schönheitsoperation steht und das alles in einem dunklen Setting: Auch adaptiert ins Jahr 2022 hat es das Musikvideo von "Beautiful" in sich. Das Thema und seine Verbildlichung – aktueller denn je. Szenisch werden ein ungesunder Social-Media-Konsum und die Sucht nach Schönheit und Perfektion dargestellt, die Protagonist:innen sind dabei ausnahmslos Kinder. Bewegende Bilder, die verdeutlichen, dass vor allem die junge Generation von falschen Schönheitsidealen auf Social Media beeinflusst wird. Darauf möchte Christina Aguilera aufmerksam machen und gefährlichen Idealen im Netz den Kampf ansagen. Auf Instagram erklärt Aguilera dazu: "Heutzutage ist es schwieriger denn je, unsere eigene Stimme zu hören, wenn so viele andere mit ihren uneindeutigen Botschaften in unsere Feeds und Köpfe eindringen". 

Wichtige Botschaft bekommt viel Zuspruch 

Mit "Beautiful" gelang Sängerin Christina Aguilera 2002 eine Hymne der Selbstliebe. Maßgeblich dazu beigetragen hat auch das damalige Musikvideo, in dem die singende Christina Aguilera von Zwischenschnitten von verzweifelten Teenagern, Mobbingopfern oder Transpersonen begleitet wird. 2022 sind die Bilder im Musikvideo andere, die Botschaft und die Intensität ihrer Worte "You are beautiful in every single way" (dt. "Du bist schön in jeder Art") jedoch die gleichen. Statt Teenagern sind nun vorrangig Kinder zu sehen. Auf Instagram bekommt die Sängerin für die Umsetzung ihres Herzensthemas jede Menge Zuspruch. Ihr neues Musikvideo wird auf der Social Media Plattform mit zahlreichen Herzchen und Danksagungen kommentiert.

Verwendet Quelle: instagram, youtube 

jho Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken