Christian Louboutin Ein Mann sieht rot


Rot, rot, rot sind alle seine Sohlen - und wehe, man kopiert das Markenzeichen von Christian Louboutin

Rot ist nicht nur die Farbe der Liebe. Christian louboutin,

"Herr der Heels", verteidigt sein Markenzeichen, die signalrote Sohle, jetzt vor Gericht: Weil man daran die echten "Louboutins" erkenne und ihm Stars wie Beyoncé oder Sarah Jessica Parker zu Füßen liegen und bereitwillig tausende Euro für die Nobel-Treter hinblättern, wirft er Stefan Pilati, Chefdesigner bei Yves Saint Laurent, unlauteren Wettbewerb vor.

Dieser hatte es nämlich gewagt, im Januar den "Palais Pump" vorzustellen - ein Wildleder-Peeptoe-Modell, das in verschiedenen knallfarben daherkommt: Blau, Gelb und - großes Drama! - knallrot, mit ebenso knallroter Sohle. Und genau die stifte Verwirrung, so die Klageschrift Louboutins. Seine Kundinnen könnten aus Versehen einen YSL-Schuh ergattern. Trotz Riesenlogos im Schuh? Vielleicht sollte sich der erzürnte "Erfinder" zur Beruhigung mal im Louvre umsehen: Leuchtend rote Absätze trug man in Frankreich schon zur Zeit von Ludwig XIV. - auch teuer, aber absolut patentfrei.

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken