VG-Wort Pixel

Chelsy Davy ist jetzt Unternehmerin Harrys Ex mischt die Modeszene auf

Chelsy Davy
Chelsy Davy
© Getty Images
Chelsy Davy war sieben Jahre lang die Frau an der Seite von Prinz Harry. Seit der Trennung hat sich das einstige Partygirl zur seriösen Business-Frau entwickelt - die sich immer noch bestens mit ihrem Ex versteht.

Einst galt sie als zukünftige Ehefrau von Prinz Harry, doch nach der Trennung 2011 wurde es still um Chelsy Davy. In einem großen Interview mit dem britischen Society-Magazin Tatler spricht die schöne Blondine nun über ihren neuen Job und das Leben abseits des Hofes.

Unterschiedlicher, als noch vor zehn Jahren, könnte Chelsy Davys Leben wohl kaum aussehen. Statt von Paparazzihorden verfolgt zu werden und als Trainee in einer angesehenen Anwaltskanzlei zu arbeiten, führt sie heute ihr eigenen Unternehmen und lebt zurückgezogen und glücklich in South Kensington.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Chelsy Davy: Business-Frau mit eigenem Schmucklabel

2016 gründete Chelsy das von ihrer afrikanischen Heimat inspirierte Schmucklabel Aya. Die in Simbabwe geborene und aufgewachsene Unternehmerin absolvierte ihre Schullaufbahn in England und wurde 2004 durch ihre Beziehung zu Prinz Harry schlagartig weltberühmt. Es folgte eine siebenjährige Beziehung mit vielen Höhen und Tiefen, die im Jahr der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Catherine 2011 endgültig endete. Heute könne sie unentdeckt durch die Stadt joggen, freut sich die sympathische Blondine im Gespräch mit dem Tatler.

Prinz Harry und Chelsy Davy bei einem Rugbyspiel 2008
Prinz Harry und Chelsy Davy bei einem Rugbyspiel 2008
© Getty Images

Das einstige Liebespaar scheint sich bis heute bestens zu verstehen. Davy besuchte in einem eleganten, dunkelblauen Ensemble die Hochzeit von Harry und Meghan im Mai 2018. Sie selbst hält sich, so der Tatler, überaus bedeckt in Bezug auf ihre frühere Beziehung zu Harry und dessen heutige Ehefrau Meghan.

"Ich bin sehr glücklich damit, wie mein Leben gerade ist", ist die stilvoll-diskrete Antwort auf die Frage nach ihrem Befinden. Sie habe einen Job, der sie mit Freude erfüllt, und eine Vision, die sie leidenschaftlich verfolgt. Ihr Schmucklabel Aya gründete sie 2016 nach einem einjährigen Kurs am Gemological Institute of America. Die Edelsteine, mit denen sie arbeitet, werden in Afrika abgebaut und der Schmuck auch dort produziert.

AYA ist eine Hommage an ihre Heimat Afrika

Mit ihrem Schmucklabel AYA zelebriert Chelsy Davy die Schönheit und Kultur Afrikas.
Mit ihrem Schmucklabel AYA zelebriert Chelsy Davy die Schönheit und Kultur Afrikas.
© Getty Images

Als nächsten Businesssektor hat sich Chelsy Davy für Luxustourismus in Afrika entschieden. Sie möchte individuell geplante Reisen anbieten und mit einem Top-Team vor Ort arbeiten. Die 34-Jährige, die ihre Zeit zwischen London und Kapstadt aufteilt, kann mit ihrer Expertise sicherlich selbst die besten Tipps geben. 

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken