Kolumne: Fashion Friday: Trend-Checklist für den Frühling

Männer werden in Sachen Mode ohne Frage immer mutiger. Die Bezeichnung "Fashionisto" hat sich in den letzten Jahren nicht ohne Grund im Fachjargon der Modewelt etabliert. Für alle Leser die sich an dieser Stelle noch nicht als Mode-Experte bezeichnen würden, haben wir hier eine kleine Übersicht der Trends für Männer im Frühling 2018 zusammengestellt 

Im Frühling und im Sommer kann Mann endlich wieder durchatmen! Nach Jahren der knallengen Looks in Form von Skinny-Jeans und enganliegenden Shirts wird die Silhouette endlich wieder etwas luftiger. Sogar der Slim-Fit-Anzug bekommt ernsthafte Konkurrenz vom Oversized-Kollegen. Die Herrenmode feiert von Kopf bis Fuß ein übergroßes Comeback. 

Neue Silhouette für den Mann

Lässiger Kerl, lässige Silhouette: Model Johannes Huebl

Wer sich mit dieser Silhouette nicht auf Anhieb anfreunden kann, dem empfehle ich, mit weit geschnitten Hosen zu starten. Man sollte sich bei diesem Look generell für oben oder unten entscheiden. Sprich eine Bundfaltenhose in Kombination zu einem engen Long-Sleeve oder eben genau andersherum – oben weit, unten eng. 

Herzogin Catherine

Sie reagiert mit einem deutlichen Statement auf die Baby-Gerüchte

Herzogin Catherine
Schwanger oder nicht schwanger: Herzogin Catherine soll Gerüchten zufolge ihr viertes Kind erwarten. Mit ihrem Auftritt in einem Londoner Kinderzentrum setzt die 37-Jährige jetzt ein klares Statement
©Gala

Trendfarben im Frühjahr 2018

Mit Blau in verschiedenen Nuancen – gerne in einem Outfit vereint – macht man weiterhin alles richtig. Es gibt keinen Mann, dem Blau nicht steht. Wer es hingegen etwas knalliger mag, findet in den Stores aktuell diverse Rot- und Orange-Töne. Nur übertreiben sollte man es damit nicht. Beschränkt Sie sich auf ein Kleidungsstück in einer Statement-Farbe.

Zu den aktuellen Trendfarben gesellt sich im Frühling zudem das Karomuster. Zugegeben, Karos waren in den letzten Jahren nie wirklich weg. In dieser Saison sind sie allerdings wieder in jeder Form von Kleidungsstück zu finden - Karo ist ganz klar Trumpf!

View this post on Instagram

RAIN OK ☔️ #tapforcredits

A post shared by Pelayo Díaz (@pelayodiaz) on


Must-Haves für den Mann

Nylon-Blousons und Collegejacken bleiben ein absolutes Must-Have für den Mann. Buntfaltenhosen und Chinos werden jetzt anstelle einer Jeans getragen, die aber trotzdem natürlich noch erlaubt ist. Wenn Jeans, dann allerdings unbehandelt und in Regular fit. Der Denim-Look verabschiedet sich im Frühjahr nämlich von seinen Used-Waschungen.

Männer, traut euch!

Eine Mode-Regel oder mehr eine Empfehlung bleibt in diesem Frühling, genau wie in den Saisons davor, bestehen. Männer, traut euch! Mode ist nicht allein Frauensache und ab und zu ist es doch auch ganz nett wenn die Damen sich mal nach uns umdrehen, oder?


Themen

Erfahren Sie mehr: