Charlene Wittstock In Armani zum Altar


Charlene Wittstock wird bei ihrer kirchlichen Hochzeit mit Monacos Fürst Albert II. im Juli ein Kleid von Giorgio Armani tragen. Das verriet der Designer persönlich

Erst in knapp sechs Monaten wird Charlene Wittstock Monacos Fürsten Albert II. heiraten. Doch schon jetzt ist bekannt, wer das Brautkleid der gebürtigen Südafrikanerin designen wird. "Ja, ich werde es entwerfen", gab Modezar Giorgio Armani am Sonntag (16. Januar) nach der Präsentation seiner Herrenkollektion in Mailand gegenüber der italienischen Zeitung "La República" bekannt. Wie genau das Kleid aussehen wird, verriet Armani nicht.

Der Designer und die 32-jährige Ex-Schwimmerin kennen sich bereits seit vielen Jahren. Charlene besuchte seine Modenschauen im Jahr 2008 und 2009 in Italien und ist ein großer Anhänger seiner Kreationen. Auch am Nationalfeiertag in Monaco im November 2010 trug sie ein Kleid von "Armani Privé".

Beste Voraussetzungen also für einen Entwurf, der sowohl Charlene als auch Albert gefallen dürfte. Ob Armani auch Charlenes Kleidung für die standesamtliche Trauung am 2. Juli 2011 entwerfen wird, gab er nicht bekannt. Einen Tag später werden Fürst Albert und Charlene Wittstock kirchlich heiraten. Die Trauung wird nicht in der Kathedrale von Monaco, sondern auf dem Vorplatz unter freiem Himmel stattfinden.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken