Chanel: Trend: Rote Taschen

Gesteppte Chaneltaschen sind schon lange ein Trend. Jetzt ist die rote Variante bei Stars wie Nicky Hilton extrem angesagt

Modenschau

Chanel Cruise Collection 2011

Diane Kruger lehnt lässig neben dem Freiluft-"Catwalk".
Auch Vanessa Paradis ist zu Gast.
Leigh Lezark geniesst den sonnigen Tag an der Côte d'Azur.
Kollektion Chanel Cruise.

18

Stars wie Nicky Hilton sehen rot! In diesem Fall die leuchtenden Stepptaschen von Chanel. Zur Zeit sieht man den farbigen Begleiter auch an den Armen von Prominenten wie Ashlee Simpson oder Vanessa Paradis.

Herzogin Meghan

Schau mal, wie das Herzogin Catherine macht

Meghan Markle
Das Ballspiel auf High Heels meistert Herzogin Meghan zwar mit Bravour, doch so richtig ideal ist ihre Outfitwahl beim Besuch von Teilnehmern des Sportausbildungsprogramms "Coach Core" nicht. In High Heels und Schlaghose macht sie bei einem Ball-Match mit. Ihre Schwägerin Herzogin Catherine oder ihre niederländische Kollegin Königin Máxima zeigen Meghan, wie es richtig geht.
©Gala

Eine schwarze Stepptasche von Chanel gehört schon lange zum festen Bestandteil jeder Star-Garderobe. Jetzt aber sieht man die begehrten Taschen immer häufiger in Signalrot. Kein Wunder: Durch die Farbe wertet man schnell mal seine dunkle Garderobe auf. Vanessa Paradis erschien zu den Pariser "Haute Couture"-Schauen in einem klassischen schwarzen Blazer, einer Jeans und einem Farbtupfer: Einer roten Chanel-Tasche. Ashlee Simpson und Nicky Hilton kombinieren sie zu ihren farbigen Oberteilen, ohne dass sich die Töne beißen würden. Rot passt schließlich zu fast jeder Farbe. Eine Investition sind diese roten Taschen wert, denn in der kommenden "Frühjahr/Sommer"-Saison liegen wilde Farbmixe absolut im Trend. Bei Ashlee Simpson und Nicky Hilton bereits jetzt schon.

inu

Themen

Erfahren Sie mehr: