VG-Wort Pixel

CFDA-Jubiläum Es weihnachtet schon


Eine ganz besondere Weihnachts-Kollektion werden in diesem Jahr die Kaufhäuser Target und Marcus Neiman anbieten. Dafür holten sie sich 24 Top-Modedesigner zur Hilfe

Anlässlich des 50. Geburtstag des amerikanischen Berufsverbands "Council of Fashion Designers of America" (CFDA) haben sich die hoch- und niedrigpreisig angesiedelten Kaufhausketten Marcus Neiman und Target etwas Besonderes überlegt. 24 der CFDA-Designer, unter anderem Oscar de la Renta, Marc Jacobs und das Schwestern-Duo von Rodarte, werden eine Weihnachtskollektion entwerfen, die laut einem Statement von Target am ersten Dezember in die Läden kommt und mit erschwinglichen Preisen locken soll.

Die mehr als 50 Kollektionsteile werden umgerechnet etwa zwischen 6,50 Euro und 400 Euro kosten, wobei das Meiste schon für weniger als 50 Euro zu haben sein soll. Ein typisch amerikanisches Design soll im Fokus stehen. "Ich kann mir keinen besseren Höhepunkt der Feierlichkeiten anlässlich des 50-jährigen Bestehens des CDFA vorstellen, als diese außergewöhnliche Designer-Kollaboration", kommentierte Diane von Fürstenberg das Projekt in einer Pressemitteilung von Target. Die Modedesignerin ist die Vorsitzende des CFDA. Grund zum Freuen gibt es allemal, denn die beiden Kaufhäuser werden dem Verband umgerechnet etwa 800.000 Euro spenden.

Zumindest für Target ist es nicht die erste Designer-Kooperation. So entwarfen bereits Jason Wu, Proenza Schouler und Missoni eine Mini-Kollektion für die preisbewusste Kaufhauskette. Die Weihnachts-Kollektion wird es in den zusammen über 1.700 Läden in den USA sowie den Online-Shops von Target und Marcus Neilman zu kaufen geben.

jhi

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken