Cathy Hummels: Exklusiver Einblick hinter die Kulissen

Cathy Hummels gewährt GALA exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Lookbook-Shootings für ihre erste eigene Kollektion

Seit Januar ist unter die Youtuber gegangen und möchte auf ihrem neuen Kanal " Cathy Hummels Official " über Mode sprechen. Das passt sehr gut, denn erst kürzlich brachte sie ihre erste eigene Mode-Kollektion auf den Markt. Als Markenbotschafterin von "The Mercer New York" entwarf die Neu-Designerin eine Capsule Collection, die ab Sommer 2016 erhältlich sein wird. GALA gewährte Cathy exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Lookbook-Shootings, bei dem sie vor der Linse von Star-Fotograf stand. Fotos und Eindrücke, mit denen sie nicht nur modisches Feingefühl sondern auch Humor beweist.

Cathy in der Maske

Cathy in der Maske: Erst wenn Haare- und Make-up sitzen, kann Fotograf Kristian Schuller mit seiner Arbeit starten.

Cathy x Kristian Schuller

Selfie am Set: Cathy Hummels mit Star-Fotograf Kristian Schuller. "Ein toller Typ", schwärmt sie.

Cathy kann auch lustig!

"Erkennt ihr mich?", witzelt Cathy Hummels bei diesem Foto. Die Neu-Designerin schoss ein Spiegel-Selfie im modischen Chaos.

Cathy Hummels in ihren eigenen Entwürfen für "The Mercer N.Y."

Cathy gibt nicht auf!

Entscheidet sich eine Frau für eine Beziehung mit einem Fußball-Star, entscheidet sie sich gleichzeitig für die Vorurteile, mit denen sogenannte Spielerfrauen zu kämpfen haben: zwar hübsch, ansonsten lässt man lieber ihn mal machen. Cathy Hummels straft derzeit die Spötter Lügen. Nachdem sie vor anderthalb Jahren als Style-Kolumnistin bei der WM krachend durchgefallen war, ist sie wieder aufgestanden und durfte nun acht Looks für The Mercer New York (TMNY) entwerfen. "Ich bin am Anfang meiner beruflichen Laufbahn", sagt sie zu GALA. "Da finde ich es legitim, verschiedene Dinge auszuprobieren. Daran gab es oft harte Kritik, aber ich habe daraus gelernt – das ist das Positive daran. Außerdem gibt es eigentlich immer nur zwei Wege. Entweder man gibt auf oder man kämpft weiter. Ich habe mich für den Letzteren entschieden."

Zwei der Looks, die am 20.1. bei der Berliner Fashion Week unter dem Label TMNY "curated by Catherine Hummels" präsentiert werden. Die Culotte kostet 139 Euro, der Kaschmirpullover 999 Euro

Sie brennt für Mode

Das muss man ihr lassen: Sie hat sich nicht kleinkriegen lassen, ist beharrlich ihrer Passion gefolgt. Dabei konnte sie sogar Sympathiepunkte sammeln, denn egal, ob bei Partys, Schauen oder Shootings: Cathy ist immer freundlich, pünktlich, diskret. Professionell, aber nicht abgebrüht. Vor allem: Sie brennt für Mode. Über Styling- Tipps spricht sie mit heiligem Ernst. "Ich liebe Mode, und ich bin ein sehr kreativer Mensch. Aber ich lerne auch wahnsinnig viel von Designern oder Stylisten", sagt Cathy zu GALA. Gerade ihre rührende Begeisterung darüber, Teil der glamourösen Fashion-Welt sein zu dürfen – nie vergisst sie, sich für eine Einladung zu einem Event via Instagram bei den Veranstaltern zu bedanken – kommt bei den Mode-Managern an. Neuerdings wird Cathy Hummels von Cadenzza, einer Tochterfirma von Swarovski, mit Schmuck ausgestattet – als "Freundin des Hauses". Für The Mercer hat sie anfangs (nur) gemodelt, heute trägt eine kleine Kollektion ihren Namen. Bei allem bambihaften Auftreten ist Cathy eine kluge Networkerin. Sie hat verstanden, wie das Business funktioniert. Kennenlernen, Nummern austauschen, Kontakt halten. Und Ausdauer zeigen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche