Catherine Zeta-Jones: Filmstar gründet eigene Lifestyle-Marke

Filmstar Catherine Zeta-Jones startet diese Woche ihre neue Lifestyle-Marke und macht damit Gwyneth Paltrow und "Goop" Konkurrenz. Im Angebot hat sie vegane Schuhe, Kaffee, Make-up und Exotischeres.

Die walisische Oscarpreisträgerin Catherine Zeta-Jones, 50, hat ein neues Betätigungsfeld für sich gefunden. Diese Woche startet sie ihre Lifestyle-Marke "Casa Zeta-Jones". Noch befindet sich sich Marke im Aufbau aber laut Homepage stehen unter anderem Bettwäsche, Kissen, Dekoartikel und Freizeitkleidung, aber auch "Traditionelle Walisische Liebeslöffel" (verzierte Holzlöffel) zum Verkauf. Künftig soll es auch Make-up, Küchengeräte, Kaffee und vegane Schuhe geben, wie "Mail Online" weiter meldet.

Catherine Zeta-Jones baut neues Standbein auf

In dem Artikel werden Freunde der Schauspielerin zitiert, die sagen, dass sie sich von dem Projekt erhofft, "ihr Profil zu stärken und ihr etwas zu geben, auf das sie sich 'konzentrieren' kann, da ihre Kinder älter werden", berichtete das Magazin. Das ganze Projekt sei eine Herzensangelegenheit der Schauspielerin, bei der sie Schönheit, Luxus und Erschwinglichkeit vereinen wolle. Zeta-Jones ist seit 2000 mit Hollywood-Star Michael Douglas, 75, verheiratet. Die beiden sind Eltern von Sohn Dylan, 19, und Tochter Carys, 17.

Neue Berufung

Die "anderen" Karrieren der Stars

Valentina Pahde ist in Deutschland besonders als Schauspielerin bekannt. Die schöne Blondine hat zum Beispiel eine feste Rolle, die der Sunny Richter, bei der Fernsehserie GZSZ. Abseits des Scheinwerferlichts überrascht sie mit einer ganz anderen Berufung ...
"Neues Jahr, neues Business", postet Valentina Pahde. Die Schauspielerin freut sich über Besuch in ihrem neuen Feinkostladen in München. 
Der Ex-Fußball-Profi Umut Kekilli  ist hauptsächlich durch seine Beziehung zu Natascha Ochsenknecht bekannt. 2015 nimmt er mit ihr zusammen an der Tanzshow "Stepping Out" teil und belegt mit ihr den sechsten Platz. 2018 nimmter als Kandidat an der Realityshow "Promi Big Brother" teil.  Nun hat der Sportler eine geniale Geschäftsidee...
In Köln feiert Umut Kekilli jetzt die Eröffnung seines hawaiianischen Restaurants "Ma'loa." Die Kette hat sich auf Poké spezialisiert, hawaiianisches Essen, das aus rohem Fisch, Reis und Zutaten wie Frühlingszwiebeln und Sesam besteht. Stolz präsentiert Umut Kekilli seinen neuen Laden in der Kölner Innenstadt. 

39

Gwyneth Paltrow bekommt Konkurrenz

Mit ihrer Lifestyle-Marke schlägt Catherine Zeta-Jones einen ähnlichen Weg ein, wie Oscarpreisträgerin Gwyneth Paltrow, 47 zuvor. Die eroberte schon vor einigen Jahren mit der Marke "Goop" den Lifestyle-Markt und kann sich seit 2020 über eine zusätzliche Serie mit dem Namen "The Goop Lab" bei Netflix freuen. 

Verwendete Quellen: Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr: