VG-Wort Pixel

Catherine, Princess of Wales, in den USA Ihre Kleiderwahl ist nachhaltig, aber dennoch ganz schön teuer

Catherine, Princess of Wales
Catherine, Princess of Wales
© i Images / imago images
Die schönsten Looks von Catherine, Princess of Wales in Boston: Ihre Kleiderwahl ist nachhaltig, aber ganz schön kostspielig +++ Catherine untermalt Umwelt-Engagement mit geliehenem Kleid +++ Wird ihr dieses Kleid noch zum Verhängnis?

Catherine, Princess of Wales, 40, besucht zusammen mit ihrem Mann, Prinz William, 40, die US-amerikanische Stadt Boston. Während seines dreitägigen Aufenthalts hat das Paar ein straffes Programm absolviert, darunter die Verleihung des "Earthshot Prize" am Freitag, den 2. Dezember 2022. Es ist ihre erste Tour unter der Regentschaft von König Charles, 74. Kate zeigt sich bei der Reise in ganz besonderen Kleidern, denn sie alle sind nachhaltig, aber dennoch durchaus kostspielig.

Catherine, Princess of Wales: Das sind ihre schönsten Looks aus Boston

5. Dezember 2022

Kate setzt auf Nachhaltigkeit, die aber dennoch ganz schön teuer ist

Ob im strahlend grünen Kleid beim "Earthshot Prize", im karierten Mididress oder im dunkelblauen Anzug – Catherine, Princess of Wales, zündete bei ihrer USA-Reise ein regelrechtes Fashion-Feuerwerk. Dabei kombinierte sie Pieces aus ihrem Bestand mit nachhaltigen Brands, zeigte sich aber auch in neuen Teilen. So durchdacht die Kleiderwahl, so exquisit war selbige während der gesamten Reise. Denn wie "Femail" herausgefunden hat, trug die Frau von Prinz William an den drei Tagen in den USA Outfits im Gesamtwert von mindestens 30.000 Euro.

  • Schon bei ihrer Ankunft setzt Kate auf einen teuren Klassiker. Der dunkelblaue Anzug von Alexander McQueen schlägt mit rund 3.000 Euro zu Buche. Dazu stylt die 40-Jährige dunkelblaue Wildleder-Pumps von Gianvito Rossi, Kostenpunkt rund 560 Euro. Das elegante Schuhwerk ist allerdings kein Neuzugang in der royalen Garderobe.
  • Zum ersten offiziellen Termin erscheint Kate in einem Karokleid von Burberry, das eine Maßanfertigung zu sein scheint. Die Kosten für das Dress sind unbekannt. Allein die Accessoires, eine Tasche von Mulberry und Rebecca-Green-Pumps, sind 1.400 Euro wert.
  • Bei einem Basketballspiel am 30. November setzt die Dreifachmama auf einen kobaltblauen Vintage-Blazer von Chanel. Auch bei diesem Piece kann der Wert nur geschätzt werden. "Femail" schätzt ihn auf etwa 4.500 Euro. Dazu trägt Kate eine enge schwarze Jeans und schwarze Pumps für rund 750 Euro. 
  • Am 1. Dezember erscheint die Frau von Prinz William in einem burgunderfarbenen Anzug von Roland Mouret – geschätzter Wert 2.750 Euro. Besonderes Highlight des Looks: die Chanel-Tasche, die so nicht mehr erhältlich ist. Auch hier ist nicht klar, wie viel die Bag etwa wert ist. 2016 wurde sie für 4.200 Euro verkauft. 
  • Für einen weiteren Termin am 1. Dezember setzt Kate auf ein Strickensemble von Gabriela Hearst, das rund 2.300 Euro kostet. Darüber trägt sie einen neuen Peacoat von Alexander McQueen in Braun für stolze 5.700 Euro. 
  • An Tag drei begeistert Kate ist einem maßgeschneiderten Emilia-Wickstead-Kleid. Das blaue Karodress wurde offenbar für die Princess of Wales abgeändert, im Original kommt es nämlich ohne Arme daher. Der Originalpreis liegt bei rund 1.000 Euro, wie viel die Änderung kostet, ist nicht bekannt. Dazu stylt Kate eine kleine hellblaue Tasche von Mulberry, Kostenpunkt rund 1.050 Euro.
Kate in einem eng geschnittenen Mididress von Emilia Wickstead
Kate in einem eng geschnittenen Mididress von Emilia Wickstead
© Getty Images

Beim großen Finale, dem "Earthshot Prize", setzt Kate auf ein geliehenes Kleid. Das ist nicht etwa überraschend, denn es wurde im Vorfeld darum gebeten, sich keine neue Kleidung für den Abend zuzulegen. Das Leihen des Kleides von Solace London über eine Onlineplattform kostet etwa 86 Euro. Die Glitzerschuhe von Gianvito Rossi, die sie dazu kombiniert, kosten etwa 1.950 Euro, sind aber auch keine Neuanschaffung. 

2. Dezember 2022

Catherine begeistert bei der Verleihung des Earthshot-Umweltpreises mit geliehenem Kleid 

Nicht nur terminlich, sondern auch modisch macht Catherine die Verleihung des Earthshot Prize zum Highlight ihrer USA-Reise! Zum Abschluss ihres dreitägigen Besuchs in den Vereinigten Staaten nimmt die Princess of Wales gemeinsam mit Ehemann Prinz William an der zweiten Preisverleihung des Nachhaltigkeitspreises in Boston teil und überstrahlt in ihrem leuchtend grünen Kleid mühelos jeden anderen berühmten Gast der Gala. Dem umweltfreundlichen Thema entsprechend wurden die Gäste zuvor gebeten, keine neuen Kleider oder Anzüge für den Abend zu kaufen. Diesen Dresscode greift die 40-Jährige perfekt auf und wählt ein hellgrünes, schulterfreies Kleid von Solace London, das sie sich über die Mietplattform Hurr geliehen haben soll. 

Catherine, Princess of Wales legt einen atmeberaubenden Auftritt im grünen Kleid hin. 
Catherine, Princess of Wales legt einen atmeberaubenden Auftritt im grünen Kleid hin. 
© Doug Peters / imago images

Dazu setzt sie auf glitzernde Gianvito Rossi-Heels sowie Queen Marys smaragdgrünem Art-Deco-Choker, den Lady Diana vor ihr als lebenslange Leihgabe von Queen Elizabeth bekam. Passende Asprey-Ohrringe ergänzen den Schmuck. Ihr Haar frisiert Kate in eleganten Wellen und vervollständigt damit ihren atemberaubenden Look.

Auffälliges Muster, tailliert und ziemlich figurbetont: Kates neues Kleid könnte ihr zum Verhängnis werden

Die Garderobe der Princess of Wales ist in Boston vor allem eins: sehr schick und elegant. Auch am zweiten Tag ihrer Reise während des Besuchs der Universität von Harvard bleibt Kate ihrem Stil treu und setzt auf ein neues Kleid von Emilia Wickstead mit einem filigranen Hahnentritt-Muster, welches sie zu einer hellblauen Tasche von Mulberry kombiniert. Die Robe besticht nicht nur durch einen hochgeschlossenen Bubi-Kragen, lange Ärmeln und einen taillierten Schnitt. Was in einem Video auf Twitter auch zu sehen ist: Der untere Teil des Kleides ist so figurbetont geschnitten, dass es der Frau von Prinz William kaum möglich ist, große Schritte zu gehen. 

Catherine befolgt in Boston eine ihrer wichtigsten Fashion-Regeln

In Boston erwarten die Herzogin und der Herzog von Cornwall und Cambridge Temperaturen um die sieben Grad Celsius. Kein Wunder, dass Kate und William also zu langen Mänteln, Schal und Handschuhen greifen. Dabei fällt auf: Kates Mantel in einem satten Schokobraun und im Military-Stil mit doppelter Knopfleiste kommt uns irgendwie bekannt vor. Die Dreifach-Mama hat den Mantel von Alexander McQueen, der vor allem durch seinen taillierten Schnitt besticht, auch in einer roten Version. 

Prinz William und Catherine, Princess of Wales
Prinz William und Catherine, Princess of Wales
© Dana Press

Kate etabliert damit eine Fashion-Regel, die uns vor allem vor Fehlkäufen schützt. Denn: Warum nicht erneut zu einem Modell greifen, das sich in der Vergangenheit durch seinen perfekten Sitz oder seine zeitlose Eleganz bereits bewährt hat? 

1. Dezember 2022

Catherine, Princess of Wales: An Tag Zwei ihrer Reise bezaubert sie in Rosa und Beerentönen

Am zweiten Tag ihrer USA-Reise besuchen die Princess of Wales und ihr Ehemann die Greentown Labs in Bostons Nachbarstadt Somerville. Seit 2011 hat Greentown Labs eine Gemeinschaft von Klimapionieren aufgebaut, die daran arbeiten, die Welt nachhaltiger zu gestalten. Passend zu diesem Termin setzt Catherine auf einen Klassiker, der wohl nie aus der Mode kommen wird und daher auch in Zukunft ganz einfach recycelt werden kann: eine Schluppenbluse. Zum klassischen pflaumenfarbenen Anzug von Alexander McQueen stylt die 40-Jährige eine rosafarbene Schluppenbluse von Winser London – und sieht damit entgegen des allgemeinen Images, alles andere als spießig aus!  

Weiteres Highlight ist ihre bordeauxfarbene Boxbag, eine limitierte Edition von Chanel, die bereits regelmäßig bei Catherines zeitlos eleganten Looks zum Einsatz kam. Große glamouröse Locken und dunkelrote Wildlederpumps von Gianvito Rossi runden den schicken Look ab. So modern kann klassisch sein. 

Catherine zeigt sich in eleganter Schluppenbluse. 
Catherine zeigt sich in eleganter Schluppenbluse. 
© Picture Alliance

30. November 2022

Catherine, Princess of Wales: Ein Tag, drei Looks

Am Abend ihres ersten Tages fiebern Kate und William beim Basketball-Spiel der Boston Celtics gegen die Miami Heat in der NBA im TD Garden mit. Für die Sport-Veranstaltung trägt die Princess of Wales einen royalblauen Vintage-Tweed-Blazer von Chanel, eine schwarze Hose und hohe Schuhe, ebenfalls in Schwarz. Während sie auf klassische Eleganz setzt, darf es für William etwas legerer ausfallen. Unter seinem dunkelblauen Jackett trägt er ein Jeanshemd, bei dem die ersten Knöpfe offen sind. So sportlich haben wir den Bruder von Prinz Harry aber schon lange nicht mehr gesehen. 

Catherine, Princess of Wales und Prinz William schauen sich ein Basketballspiel der Boston Celtics gegen die Miami Heat in der NBA im TD Garden an. 
Catherine, Princess of Wales und Prinz William schauen sich ein Basketballspiel der Boston Celtics gegen die Miami Heat in der NBA im TD Garden an. 
© Dana Press

Im Karo-Kleid zum Rathaus

Der erste offizielle Termin auf Kates und Williams Agenda ist ein Besuch im Rathaus von Boston. Dafür setzt die Dreifach-Mama auf ein Karo-Kleid von Burberry in Midi-Länge und Raffungen an der Taille. Eine farblich passende Tasche von Mulberry sowie ebenfalls dunkelgrüne Pumps von Emmy London vervollständigen den Look. 

Catherine, Princess of Wales, erscheint in einem Karo-Kleid zum Rathaus in Boston. 
Catherine, Princess of Wales, erscheint in einem Karo-Kleid zum Rathaus in Boston. 
© Dana Press

Ankunft in Boston

Bei ihrer Ankunft in Boston gibt es strahlende Gesichter: Die Herzogin und der Herzog von Cornwall und Cambridge geben optisch ein stimmiges Bild ab, als sie die Treppenstufen im Logan International Airport heruntersteigen. Im dunkelblauen Anzug von Alexander McQueen mit Rollkragenpullover und Pumps von Gianvito Rossi setzt Kate auf ihre innig-geliebten Klassiker – und macht damit alles richtig. 

Strahlende Ankunft: Catherine, Princess of Wales und Prinz William erreichen Boston. 
Strahlende Ankunft: Catherine, Princess of Wales und Prinz William erreichen Boston. 
© Dana Press
jku / jho Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken