VG-Wort Pixel

Caro Daur Brutales Veilchen nach Unfall

Sonnenbrillen sind derzeit vermutlich Caro Daurs liebstes Accessoire.
Sonnenbrillen sind derzeit vermutlich Caro Daurs liebstes Accessoire.
© Creative Lab/Shutterstock
Caro Daur hatte einen Unfall, bei dem sie sich ein schlimmes Veilchen zugezogen hat.

Gerade zur Paris Fashion Week werden die Follower von Caro Daur (26) auf Instagram mit Bildern von Outfits, Essen und schönen Hotels verwöhnt. Aktuell werden sich viele Fans aber eher erschrecken. Die Influencerin hatte beim Joggen in Paris einen Unfall, der sie sogar ins Krankenhaus gebracht hat, wie RTL berichtet. Daur sei hingefallen. Wie das passiert war, habe sie jedoch noch nicht verraten.

"Ich kann mein Auge kaum öffnen"

Im Krankenhaus habe eine Platzwunde an ihrem Auge genäht werden müssen. Die Klinik konnte sie bald wieder verlassen, ihr Auge wird allerdings wohl noch eine Weile recht heftig aussehen. Es ist derzeit extrem angeschwollen und in dunklem Lila gefärbt.

"Ich kann mein Auge kaum öffnen. Aber ich bin ok, macht euch keine Sorgen um mich", teilt sie ihren rund 3,5 Millionen Followern in einer Instagram Story mit. Sie bittet auch um Rat und Hausmittel, die gegen die Schwellung helfen. Ihr Problem: Zwar habe sie das Veilchen schon mit viel Eis gekühlt. Dieses schmelze aber schnell und die Stelle solle nicht nass werden, habe man ihr erklärt. Trotzdem gibt sie sich optimistisch: "Ich denke, es sieht schlimmer aus als es ist - hoffe ich."

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken