VG-Wort Pixel

Cardigan Trends 2021 Diese Strickjacken tragen wir im Herbst

Frau mit Cardigan, Strickjacke, Cardigan Trend, Herbst
© anatoliy_gleb / Shutterstock
Cardigans sind nicht nur superbequem, sondern diesen Herbst auch ziemlich angesagt. Wir haben die schönsten Teile für Sie herausgesucht. 

Lange waren Cardigans nur der warme Begleiter zum schnellen Überziehen und überhaupt war die Strickjacke eher bieder als sexy. Längst ist der Cardigan sein spießiges Image losgeworden und hält mit neuen Farben und Schnitten Einzug in die Kleiderschränke von Stars und Influencern. Welche Schnitte wir diesen Herbst tragen und wie Sie die Cardigans am besten kombinieren, lesen Sie hier. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Cropped Cardigans

Der Cropped Cardigan ist ein gutes Stück kürzer als die klassische Strickjacke. Der verkürzte Saum lässt den Cardigan deutlich jünger und lässiger wirken. Kein Wunder, dass sich das Teil längst in Kleiderschränken diverser Influencer findet, die den Cropped Cardigan gerne zu High-Waist-Outfits stylen. Besonders gut macht sich das Strick-Oberteil zu hochgeschnittenen Marlene-Hosen oder gerade geschnittenen Jeans. Den Cardigan selbst können Sie zugeknöpft als Pullover-Alternative tragen oder für einen sexy Look mit passendem Strick-Top offen kombinieren. 

Oversized Cardigans

Es gibt sie in Knie-, Waden oder sogar Bodenlänge: Oversized Cardigans zeichnen sich – wie der Name schon verrät – durch den weiten und lockeren Schnitt aus. Sie sind bequem zu tragen und easy zu stylen. Besonders gut eignet sich der Oversized Cardigan zum Layern über anderen Schichten. Cardigans aus grobem Strick oder mit Zopfmuster eignen sich auch als Alternative zur Jacke. Zu besonders langen Cardigans lassen sich gut Absätze kombinieren, damit der Look nicht gestaucht wirkt. 

Farbenfrohe Cardigans

Bunte Cardigans sorgen für einen schönen Blickfang in der dunklen Jahreshälfte 2021. Besonders Cardigans in sogenannten Candy Colors, also Bonbonfarben wie rosa, mintgrün oder hellblau sind in diesem Herbst angesagt. Ob uni oder gemustert ist dabei ganz Ihnen überlassen. Sie können die farbenfrohe Strickjacke zum Beispiel gut als Statement-Piece tragen und das restliche Outfit eher schlicht gestalten. 

Schwarze Cardigans

Er ist zeitlos und lässt sich zu fast allem kombinieren: Ein schwarzer Cardigan setzt immer einen starken Akzent, ist gleichzeitig business- und abendtauglich und steht jeder Frau. So ein Modell im Schrank zu haben, lohnt sich nicht nur im Herbst 2021! 

Dieser Text erschien zuerst an dieser Stelle auf brigitte.de

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken